Was bedeutet „Bid’ah” ?

Frage:
Wie ist eine Bid’ah (بدعة) in der Religion zu verstehen?
Antwort:
Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Jede Erneuerung (Bid’ah) ist ein Irrtum und jeder Irrtum ist im Feuer.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Seite Band 1 Seite 57 Hadith 12]
عن جعفر الصادق عليه السلام عن رسول الله صلى الله عليه وآله قال: كل بدعة ضلالة وكل ضلالة في النار
Al-Hasan Ibn Ali berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: „Was den Brauch (Sunnah) betrifft, so ist er die Tradition des Gesandten Gottes (s.) und was die Erneuerung (Bid’ah) betrifft, so ist sie das, was seinem Brauch widersprach.“ [Tuhaf-ul-Uqul von Al-Harrani, Seite 211]
عن ﺍﻟﺤﺴﻦ ﺑﻦ ﻋﻠﻲ ﺑﻦ ﺍﻟﺤﺴﻴﻦ ﺑﻦ ﺷﻌﺒﺔ عن الإمام علي عليه السلام قال: أما السنة فسنة رسول الله صلى الله عليه وآله. وأما البدعة فما خالفها
Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Ich verfluchte sieben Personen, Gott verfluche sie und jedem Propheten wird es erfüllt.“ Bis er sprach: „Jenen, der meinem Brauch (Sunnah) widerspricht.“ [Al-Wasa’il von Al-Amili, Band 16 Seite 51 Hadith 17]
عن جعفر الصادق عليه السلام عن النبي صلى الله عليه وآله قال: إني لعنت سبعا لعنهم الله وكل نبي مجاب إلى أن قال: والمخالف لسنتي
Gefährten von Ibn Abi Umair berichteten, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Wer dem Buch Gottes und dem Brauch (Sunnah) von Muhammad (s.) widersprach, der ist ungläubig (Kafir) geworden.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 70 Hadith 1]
عن أصحاب ابن أبي عمير عن الإمام الصادق عليه السلام قال: من خالف كتاب الله وسنة محمد صلى الله عليه وآله فقد كفر
Abdullah Ibn Muskan berichtete, dass Abu Al-Abbas sagte: „Ich befragte Ja’far As-Sadiq (a.) über das Geringste, wodurch der Mensch ein Beigesellender (Mushrik) ist, woraufhin er sprach: »Wer durch eigene Sicht eine Erneuerung (Bid’ah) einführte, worauf er wegen ihr liebte und hasste.«“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 2 Seite 397 Hadith 2]
عن عبد الله بن مسكان عن أبي العباس قال: سألت أبا عبد الله عليه السلام عن أدنى ما يكون به الانسان مشركا قال: فقال من ابتدع رأيا فأحب عليه أو أبغض عليه
Aban Ibn Taghlib berichtete, dass Imam Al-Baqir (a.) sagte: „Die wahrhaftig begreifende Person (Faqih) ist jene, die dem Weltlichen entsagt, das Jenseitige begehrt und sich an dem Brauch (Sunnah) des Propheten (s.) festhält.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 70 Hadith 8]
عن أبان بن تغلب عن الإمام الباقر عليه السلام قال: إن الفقيه حق الفقيه الزاهد في الدنيا الراغب في الآخرة المتمسك بسنة النبي صلى الله عليه وآله
Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: „Keiner führte eine Erneuerung (Bid’ah) ein, außer dass er dadurch einen Brauch (Sunnah) fallen ließ.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 58 Hadith 19]
عن جعفر الصادق عليه السلام عن الإمام علي عليه السلام قال: ما أحد ابتدع بدعة إلا ترك بها سنة
Aban Ibn Taghlib berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Der Brauch (Sunnah) ist nicht Gegenstand des Vergleichs (Qiyas). Siehst du denn nicht, dass die Frau ihr Fasten nachholt, aber ihr Gebet nicht? O Aban, wenn der Brauch zum Gegenstand des Vergleichs wurde, dann wurde die Religion zunichte gemacht.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 57 Hadith 15]
عن أبان بن تغلب عن الإمام الصادق عليه السلام قال: إن السنة لا تقاس ألا ترى أن امرأة تقضي صومها ولا تقضي صلاتها يا أبان إن السنة إذا قيست محق الدين
Ali Ibn Abi Talib (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Es gibt kein Wort, außer mit einer Tat und es gibt weder ein Wort noch eine Tat, außer mit einer Absicht und es gibt weder ein Wort noch eine Tat noch eine Absicht, außer mit dem Zutreffen auf den Brauch (Sunnah).“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 70 Hadith 9]
عن علي بن ابي طالب عليه السلام عن النبي صلى الله عليه وآله قال: لا قول إلا بعمل ولا قول ولا عمل إلا بنية ولا قول ولا عمل ولا نية إلا بإصابة السنة
Abu Basir berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) fragte: „Wir haben mit etwas zu tun, was wir weder im Buch Gottes noch im Brauch (Sunnah) kennen. Bilden wir eine eigene Sicht dazu?” Er sprach: „Nein, wenn du richtig liegst, dann wirst du nicht belohnt und wenn du falsch liegst, dann hast du über Gott gelogen.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 56 Hadith 10]
عن أبي بصير قال قلت لأبي عبد الله عليه السلام: ترد علينا أشياء ليس نعرفها في كتاب الله ولا سنة فننظر فيها؟ فقال: لا أما إنك إن أصبت لم تؤجر، وإن أخطأت كذبت على الله عز وجل
Muhammad Ibn Al-Husain berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Hüte dich davor, jemandem ohne Beweis solch eine Position zu geben, dass du ihn in allem bestätigst, was er sagte.” [Al-Fusul von Al-Amili, Band 1 Hadith 766]
عن محمد بن الحسين عن الإمام الصادق عليه السلام قال: إياك أن تنصب أحدا دون الحجة فتصدقه في كل ما قال
Al-Husain (a.) berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: „Der Brauch (Sunnah) ergibt sich aus zwei Traditionen: Ein Brauch über eine Pflicht, deren Befolgung eine Rechtleitung und deren Unterlassung ein Irrtum ist und ein Brauch über etwas, das keine Pflicht und dessen Befolgung eine Vorzüglichkeit ist und dessen Unterlassung zu keiner Verfehlung führt.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 71 Hadith 12]
عن الحسين بن علي عن الإمام علي صلوات الله عليهم قال: السنة سنتان سنة في فريضة الأخذ بها هدى وتركها ضلالة وسنة في غير فريضة الأخذ بها فضيلة وتركها إلى غير خطيئة
Muhammad Ibn Al-Husain berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „O ihr Leute, ihr seid den Überlieferungen des Gesandten (s.) und seinem Brauch (Sunnah) und den Überlieferungen der rechtleitenden Imame (a.) von den Leuten des Hauses des Gesandten (s.) verpflichtet, denn wer das befolgte, der wurde rechtgeleitet und wer das unterließ und sich davon abwandte, der schlug den Irrweg ein, denn sie sind es, zu denen Gott den Gehorsam (4:59) und die Annäherung (5:55) befahl.” [Al-Wasa’il von Al-Amili, Band 27 Hadith 33281]
عن محمد بن الحسين عن الإمام الصادق عليه السلام قال: أيتها العصابة عليكم بآثار رسول الله صلى الله عليه وآله وسنته وآثار الأئمة الهداة من أهل بيت الرسول صلى الله عليه وآله فإنه من أخذ بذلك فقد اهتدى ومن ترك ذلك ورغب عنه ضل لأنهم  هم الذين أمر الله بطاعتهم وولايتهم
Kommentar:
Die Religion Gottes basiert nicht auf blinder Nachahmung [hier!].

Ein Gedanke zu „Was bedeutet „Bid’ah” ?

  1. Pingback: Was bedeutet „Taghut” ? | Rafḍ-uṣ-Ṣanamain

Schreibe einen Kommentar