Zehn Paradiesversprochene?

Frage:

Wurde Abu Bakr und Umar sowie acht anderen Leuten das Paradies versprochen?

Antwort:

Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: „Wisse, dass die Beweise für die Falschheit der Überlieferung über die zehn Gefährten, denen das Paradies versprochen sei, zahlreich sind und Imam Ali (a.) sie leugnete und ihrer Falschheit entgegentrat. Einige von ihnen bekämpften mit den anderen Ali (a.), was einen Beweis für die Falschheit der Überlieferung darstellt und durch die zahlreichen Berichte zwischen den beiden Gruppen übermittelt wurde, in denen der Prophet Muhammad (s.) zu Ali (a.) sprach: »Keiner zürnt dir außer einem Heuchler.« Und auch sagte er: »Wer gegen dich einen Krieg führt, der führt gegen mich einen Krieg.« Sowie andere solcher Aussagen, die in einem neunten Band erscheinen werden. Was die zehn Gefährten betrifft, denen angeblich alle das Paradies versprochen sei, so behaupten sie, dass diese Ali (a.), Abu Bakr, Umar, Uthman, Talhah, Az-Zubair, Sa’d Ibn Abi Waqas, Sa’id Ibn Zaid Ibn Amr Ibn Nufail, Abd-ur-Rahman Ibn Awf und Abu Ubaidah Amir Ibn Abdillah Ibn Al-Jarrah wären, Gott verfluche die neun.” [Bihar-ul-Anwar, Band 32 Seite Seite 217]

قال محمد باقر المجلسي: واعلم أن الدلائل على بطلان ما ادعوا من ورود الحديث ببشارة العشرة انهم من أهل الجنة كثيرة قد مر بعضها وكفى بإنكاره عليه السلام ورده في بطلانه، ومقاتلة بعضهم معه عليه السلام أدل دليل على بطلانه للأخبار المتواترة بين الفريقين عن النبي صلى الله عليه وآله كقوله عليه السلام: لا يبغضك إلا منافق ” وقوله: ” حربك حربي ” وغير ذلك مما مر وسيأتي في المجلد التاسع، والعشرة بزعمهم أمير المؤمنين عليه السلام وأبو بكر وعمر وعثمان وطلحة والزبير وسعد بن أبي وقاص وسعيد بن زيد بن عمرو بن نفيل العدوي وعبد الرحمان بن عوف وأبو عبيدة عامر بن عبد الله بن الجراح على التسعة اللعنة

Umar Ibn Shimr berichtete von Jabir, dass Imam Muhammad Al-Baqir (a.) sagte: „Ali (a.) stand in der Kamelschlacht vor Talhah und Az-Zubair und hielt ihnen eine Predigt. Er sprach: »Die Wissensbewahrer aus der Familie von Muhammad (s.) und die Gefährten von Aishah, der Tochter von Abu Bakr, sind bereits durch die Zunge des Propheten (s.) darüber benachrichtigt worden, dass die Gefährten des Kamels Verfluchte sind und jener, der Lügen ersinnt, erfährt nur Enttäuschung.« Da sprach Talhah zu ihm: »Du behauptest, dass wir Verfluchte wären, obwohl der Gesandte Gottes (s.) sagte, dass zehn seiner Gefährten das Paradies versprochen wurde?« Ali (a.) antwortete: »Diese Überlieferung von Sa’id Ibn Zaid Ibn Nufail entstand in der Regierungszeit von Uthman. Nennt mir also die zehn Gefährten!« Daraufhin nannte man ihm neun Gefährten, doch sie ließen einen Gefährten aus. Ali (a.) sprach zu ihnen: »Und was ist mit dem zehnten Gefährten?« Sie antworteten: »Das bist du.« Ali (a.) sprach: »Gott ist größer als jegliche Beschreibungskraft! Was euch betrifft, so habt ihr bezeugt, dass mir das Paradies versprochen wurde, doch was mich betrifft, so gehöre ich zu jenen, die euer Versprechen leugnen. Bei Dem, Der das Getreidekorn spaltete und den Atem für den Bund des Propheten der Mutterstädte (s.) mit mir erschuf, im Höllenfeuer befindet sich ein Brunnen, worin sich sechs der Früheren und sechs der Späteren, die ihr nanntet, aufhalten und auf der Spitze dieses Brunnens liegt ein Stein. Wenn Gott es will, dann entfacht Er das Feuer der Hölle für dessen Bewohner und befiehlt jenem Stein, sich zu erheben und darunter befinden sich einige von denen, die ihr erwähnt habt. Wenn es nicht so sein sollte, dann möge Gott euch den Sieg über mich gewähren und wenn es wahr sein sollte, dann möge Gott mir den Sieg über euch gewähren und euch durch jene meiner Anhänger töten, die ihr getötet hättet.«” [Al-Kafa’ah von Al-Mufid, Seite 24 – 25 Hadith 24]

عن عمر بن شمر عن جابر عن أبي جعفر محمد بن علي – عليه السلام – كأن أمير المؤمنين واقف طلحة والزبير في يوم الجمل وخاطبهما، فقال في كلامه لهما: لقد علم المستحفظون من آل محمد – وفي حديث آخر: من أصحاب عائشة ابنة أبي بكر وها هي ذه فاسألوها – أن أصحاب الجل ملعونون على لسان النبي – صلى الله عليه وآله -، وقد خاب من افترى فقال له طلحة: سبحان الله! تزعم أنا ملعونون وقد قال رسول الله صلى الله عليه و: عشرة من أصحابي في الجنة. فقال أمير المؤمنين – عليه السلام -: هذا حديث سعيد بن زيد بن نفيل في ولاية عثمان، سموا لي العشرة؟ قال: فسموا تسعة وأمسكوا عن واحد. فقال لهم: فمن العاشر؟ قالوا: أنت. قال: الله أكبر، أما أنتم فقد شهدتم لي أني من أهل الجنة وأنا بما قلتما من الكافرين، والذي فلق الحبة وبرأ النسمة لعهد النبي الأمي – صلى الله عليه وآله – إلي: أن في جهنم جبا فيه ستة [من الأولين وستة] سمن الآخرين، على رأس ذلك الجب صخرة إذا أراد الله تعالى أن يسعر جهنم على أهلها أمر بتلك الصخرة فرفعت، إن فيهم – أو معهم – لنفرا ممن ذكرتم، وإلا فأظفركم الله بي، وإلا فأظفرني الله بكما وقتلكما بمن قلتما من شيعتي

Aban Ibn Abi Ayyash berichtete, dass Sulaim Ibn Qais Al-Hilali sagte: „Als sich Ali (a.) und die Leute von Basrah von Angesicht zu Angesicht gegenüberstanden, rief er Az-Zubair: »O Abu Abdillah, komm zu mir!« Sein Gefährte sprach zu ihm: »O Befehlshaber der Gläubigen, du gehst zu Az-Zubair, der den Treueschwur dir gegenüber brach und bewaffnet auf dem Pferd sitzt, während du auf einem Maulesel sitzt und unbewaffnet bist?« Ali (a.) antwortete: »Gottes Schutz liegt auf mir und niemals wird jemand in der Lage sein, seinem Tod zu entkommen und weder werde ich sterben noch wird man mich töten außer durch die Hand des Unglücklichsten dieser Gemeinde, so wie der Unglücklichste von Thamud die Beine der Kamelstute Gottes schnitt.« Az-Zubair kam und sprach: »Wo ist Talhah, sodass er auch kommt.« Daraufhin kam auch Talhah herbei und Ali (a.) sprach: »Ich beschwöre euch bei Gott! Ihr beide, die Wissenden der Familie von Muhammad (s.) sowie Aishah, die Tochter von Abu Bakr, wisst, dass die Gefährten des Kamels und die Leute von Nahrawan durch die Zunge des Propheten (s.) Verfluchte sind und jener nur Entäuschung erfährt, der Lügen ersinnt.« Daraufhin sprach Az-Zubair: »Wie sollen wir Verfluchte sein, wenn wir zu jenen gehören, denen das Paradies versprochen wurde?« Ali (a.) antwortete: »Wenn ich etwas davon wüsste, dass ihr zu jenen gehört, denen das Paradies versprochen wurde, dann würde ich es nicht in Erwägung ziehen, gegen euch zu kämpfen.« Az-Zubair sprach: »Hast du nicht gehört, wie der Prophet (s.) am Tag von Uhud sagte, dass Talhah in das Paradies eintreten wird und jeder, der es begehrt, einen lebenden Märtyrer auf Erden zu sehen, zu Talhah schauen soll und hast du nicht gehört, wie der Prophet (s.) sagte, dass zehn Gefährten vom Stamm der Quraish das Paradies versprochen wurde?« Ali (a.) sprach: »Nenne mir ihre Namen!« Az-Zubair antwortete: »Abu Bakr, Umar und Uthman.« Und als er neun Gefährten aufgezählt hatte, worunter sich auch Abu Ubaidah Ibn Al-Jarrah und Sa’id Ibn Zaid Ibn Amr Ibn Nufail befanden, sprach Ali (a.): »Du hast nur neun Gefährten genannt, wer ist der zehnte?« Az-Zubair sprach: »Das bist du.« Daraufhin sagte Ali (a.): »Was dich betrifft, so hast du es bereits bestätigt, dass ich zu jenen gehöre, denen das Paradies versprochen wurde, doch was dich und deine Gefährten anbelangt, so gehöre ich zu jenen, die das Versprechen an euch leugnen. Bei Gott, einige der Gefährten, die du nanntest, werden sich in einem Sarg in einem Brunnen auf dem tiefsten Grund des Höllenfeuers befinden und auf dem Brunnen wird sich ein Stein befinden. Wenn Gott will, dann entfacht Er das Feuer der Hölle und entfernt den Stein und das Höllenfeuer wird entfacht werden. Dies hörte ich vom Propheten Muhammad (s.). Sollte es anders sein, dann möge Gott euch den Sieg über mich gewähren und mein Blut durch eure Hände vergossen werden und wenn es wahr sein sollte, dann möge Gott mir den Sieg über euch und eure Gefährten gewähren.« Nach diesem Gespräch kehrte Az-Zubair zu seinen Gefährten zurück, während er in Tränen ausbrach.” [Kitab Sulaim, 327 – 328 Hadith 29]

عن أبان بن أبي عياش عن سليم بن قيس الهلالي رضي الله عنهما قال: لما التقى أمير المؤمنين عليه السلام، وأهل البصرة يوم الجمل نادى علي عليه السلام الزبير: يا أبا عبد الله، اخرج إلي فقال له أصحابه: يا أمير المؤمنين، تخرج إلى الزبير الناكث بيعته وهو على فرس شاك في السلاح وأنت على بغلة بلا سلاح؟ فقال علي عليه السلام: إن علي من الله جنة واقية لن يستطيع أحد فرارا من أجله. وإني لا أموت ولا أقتل إلا على يدي أشقاها كما عقر ناقة الله أشقى ثمود. فخرج إليه الزبير. فقال: أين طلحة؟ ليخرج. فخرج طلحة. أصحاب الجمل ملعونون على لسان رسول الله صلى الله عليه وآله فقال عليه السلام: نشدتكما بالله، أتعلمان وأولوا العلم من آل محمد وعائشة بنت أبي بكر (أن أصحاب الجمل وأهل النهروان ملعونون على لسان محمد صلى الله عليه وآله وقد خاب من افترى؟ فقال الزبير: كيف نكون ملعونين ونحن من أهل الجنة؟ فقال علي عليه السلام: لو علمت أنكم من أهل الجنة لما استحللت قتالكم فقال الزبير: أما سمعت رسول الله يقول يوم أحد: أوجب طلحة الجنة، ومن أراد أن ينظر إلى شهيد يمشي على الأرض حيا فلينظر إلى طلحة؟ أوما سمعت رسول الله يقول: عشرة من قريش في الجنة؟ رد أمير المؤمنين عليه السلام حديث العشرة المبشرة فقال علي عليه السلام: فسمهم. قال: فلان وفلان وفلان، حتى عد تسعة، فيهم أبو عبيدة بن الجراح وسعيد بن زيد بن عمرو بن نفيل فقال علي عليه السلام: عددت تسعة، فمن العاشر؟ قال الزبير: أنت فقال علي عليه السلام: أما أنت فقد أقررت أني من أهل الجنة، وأما ما ادعيت لنفسك وأصحابك فإني به لمن الجاحدين. والله إن بعض من سميت لفي تابوت في جب في أسفل درك من جهنم، على ذلك الجب صخرة إذا أراد الله أن يسعر جهنم رفع تلك الصخرة فأسعرت جهنم. سمعت ذلك من رسول الله صلى الله عليه وآله، وإلا فأظفرك الله بي وسفك دمي بيدك، وإلا فأظفرني الله بك وبأصحابك فرجع الزبير إلى أصحابه وهو يبكي

Ahmad Ibn Ali berichtete, dass Sulaim Ibn Qais Al-Hilali sagte: „Als Ali (a.) die Leute von Basrah am Tag der Kamelschlacht traf, rief er Az-Zubair: »O Abu Abdillah, komm zu mir!« Da kamen Az-Zubair und Talhah zu ihm und er sprach zu ihnen: »Bei Gott, ihr, die Leute des Wissens aus der Familie von Muhammad (s.) und Aishah, die Tochter von Abu Bakr, wisst, dass die Gefährten des Kamels durch die Zunge des Propheten (s.) Verfluchte sind und jener, der Lügen ersinnt, erfährt nur Enttäuschung.« Da sprachen sie: »Wie sollen wir Verfluchte sein, wenn wir zu den Gefährten gehören, denen das Paradies versprochen wurde?« Ali (a.) antwortete: »Wenn euch das Paradies versprochen worden wäre, dann hätte ich es nicht erlaubt, dass man euch bekämpft.« Da sprach Az-Zubair: »Aber ich hörte von Sa’id Ibn Amr Ibn Nufail, dass der Gesandte Gottes (s.) sagte, dass zehn seiner Gefährten vom Stamm der Quraish das Paradies versprochen wurde.« Ali (a.) sprach: »Ich hörte, wie es Uthman während seiner Regierungszeit berichtet wurde.« Az-Zubair sprach: »Hat er über den Propheten (s.) eine Lüge ersinnt?« Ali (a.) antwortete: »Ich werde dir nichts weiteres mitteilen, bis du mir die Namen der Gefährten genannt hast, denen das Paradies versprochen wurde.« Az-Zubair sprach: »Abu Bakr, Umar, Uthman, Talhah, Az-Zubair Ibn Al-Awam, Abd-ur-Rahman Ibn Awf, Sa’d Ibn Abi Waqas, Abu Ubaidah Ibn Al-Jarrah und Sa’id Ibn Amr Ibn Nufail.« Ali (a.) sprach: »Du hast nur neun Gefährten genannt. Wer ist der zehnte?« Az-Zubair antwortete: »Das bist du.« Daraufhin sprach Ali (a.): »Du hast bereits bestätigt, dass ich zu jenen gehöre, denen das Paradies versprochen wurde, doch was jene Behauptung angeht, dass dir und deinen Gefährten das Paradies versprochen worden sei, so gehöre ich zu jenen, die das ablehnen und leugnen.« Az-Zubair sprach: »Hat Sa’id etwa über den Gesandten Gottes (s.) gelogen?« Ali (a.) antwortete: »Ich war kein Zeuge darüber, dass er gelogen hätte, aber bei Gott, Er ist der Gewisse.« Und Ali (a.) sprach: »Einige von denen, die du nanntest, werden sich in einem Sarg in einem Brunnen auf dem tiefsten Grund des Höllenfeuers befinden und auf dem Brunnen liegt ein Stein. Wenn Gott will, dann entfacht Er das Feuer der Hölle und entfernt den Stein und das Höllenfeuer wird entfacht werden. Dies hörte ich vom Propheten Muhammad (s.). Sollte es anders sein, dann möge Gott euch den Sieg über mich gewähren und mein Blut durch eure Hände vergossen werden und wenn es wahr sein sollte, dann möge Gott mir den Sieg über euch und eure Gefährten gewähren und euer Blut durch meine Hände vergossen und eure Seelen in das Höllenfeuer befördert werden.« Nach diesem Gespräch kehrte Az-Zubair zu seinen Gefährten zurück, während er in Tränen ausbrach.” [Al-Ihtijaj von Abu Mansur At-Tabarsi, Band 1 Seite 237]

عن أحمد بن علي عن سليم بن قيس الهلالي رضي الله عنهما قال: لما التقى أمير المؤمنين عليه السلام أهل البصرة يوم الجمل. نادى الزبير يا أبا عبد الله أخرج إلي: فخرج الزبير ومعه طلحة. فقال لهما والله إنكما لتعلمان وأولوا العلم من آل محمد وعائشة بنت أبي بكر: أن كل أصحاب الجمل ملعونون على لسان محمد صلى الله عليه وآله، وقد خاب من افترى قالا كيف نكون ملعونين ونحن أصحاب بدر وأهل الجنة؟ فقال عليه السلام: لو علمت أنكم من أهل الجنة لما استحللت قتالكم، فقال له الزبير: أما سمعت حديث سعيد بن عمرو بن نفيل وهو يروي: أنه سمع من رسول الله صلى الله عليه وآله يقول: عشرة من قريش في الجنة؟ قال علي عليه السلام: سمعته يحدث بذلك عثمان في خلافته، فقال الزبير أفترا كذب على رسول الله صلى الله عليه وآله؟ فقال له علي عليه السلام: لست أخبرك بشئ حتى تسميهم قال الزبير: أبو بكر، وعمر، وعثمان، وطلحة، والزبير، وعبد الرحمن بن عوف، وسعد بن أبي وقاص، وأبو عبيدة بن الجراح، وسعيد بن عمرو بن نفيل. فقال له علي عليه السلام: عددت تسعة فمن العاشر؟ قال له: أنت قال علي عليه السلام: قد أقررت أني من أهل الجنة، وأما ما ادعيت لنفسك وأصحابك فإنا به من الجاحدين الكافرين، قال له، أفتراه كذب على رسول الله صلى الله عليه وآله؟ قال عليه السلام: ما أراه كذب، ولكنه والله اليقين. فقال علي عليه السلام: والله إن بعض من سميته لفي تابوت في شعب في جب في أسفل درك من جهنم، على ذلك الجب صخرة إذا أراد الله أن يسعر جهنم رفع تلك الصخرة، سمعت ذلك من رسول الله صلى الله عليه وآله وإلا أظفرك الله بي وسفك دمي على يديك، وإلا أظفرني الله عليك وعلى أصحابك وسفك دمائكم على يدي وعجل أرواحكم إلى النار، فرجع الزبير إلى أصحابه وهو يبكي

Ein Gedanke zu „Zehn Paradiesversprochene?

  1. Pingback: Al-Khumaini lobt Al-Majlisi | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar