Wer sind die besten Geschöpfe?

1. Frage:

Wer sind die besten Geschöpfe im Einklang mit Qur’an und Ahl-ul-Bait (a.)?

Antwort:

Ahmad Ibn Isa berichtete, dass Jabir Ibn Abdillah sagte: „Wir saßen beim Gesandten (s.) als der Befehlshaber der Gläubigen, Ali Ibn Abi Talib (a.), eintraf. Während der Prophet Muhammad (s.) in seine Richtung schaute, sprach er: »Nun ist mein Bruder zu euch gekommen.« Dann richtete er sein Angesicht zum Gotteshaus und sprach: »Beim Herrn dieses Hauses, dieser und jene, die ihm nachfolgen, sind die Erfolgreichen am Tag der Auferstehung.« Danach richtete er sein Angesicht zu uns und sprach: »Bei Gott, er ist der erste unter euch, der den Glauben an den einen Gott verinnerlichte und er ist von euch dem Befehl Gottes gegenüber am ergebensten. Er ist derjenige unter euch, der den Bund Gottes am ehesten erfüllt und er ist bezüglich dem Urteil Gottes der beste Richter von euch. Unter euch ist er der ehrlichste Verteiler des Wohlstands und der gerechteste im Umgang mit der Gesellschaft. Er ist der gewaltigste unter euch bei Gott in Anbetracht der Belohnung.« Daraufhin sandte Gott dieses Zeichen herab: »Die aber glauben und gute Werke tun sind die besten Geschöpfe.« (98:7) Wann auch immer der Befehlshaber der Gläubigen (a.) eintraf, sprachen seine Gefährten: »Das beste Geschöpf nach dem Propheten Muhammad (s.) ist eingetroffen.« Der Gesandte (s.) sagte: »Du bist das beste Geschöpf und deine Anhänger sind Wohlgefällige, an denen man Wohlgefallen hat.« [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 35 Seite 346 Hadith 20]

تفسير فرات بن إبراهيم: أحمد بن عيسى بن هارون معنعنا، عن جابر الأنصاري – رضي الله عنه – قال: كنا جلوسا عند رسول الله صلى الله عليه وآله إذ أقبل أمير المؤمنين علي بن أبي طالب عليه السلام فلما نظر إليه النبي صلى الله عليه وآله قال: قد أتاكم أخي، ثم التفت إلى الكعبة فقال: ورب هذا البيت إن هذا وشيعته هم الفائزون يوم القيامة، ثم أقبل علينا بوجهه فقال: أما والله إنه أولكم إيمانا بالله، وأقومكم لأمر الله، وأوفاكم بعهد الله، وأقضاكم بحكم الله، وأقسمكم بالسوية، وأعدلكم في الرعية، وأعظمكم عند الله مزية. قال جابر: فأنزل الله تعالى هذه الآية: إن الذين آمنوا وعملوا الصالحات أولئك هم خير البرية قال جابر: فكان أمير المؤمنين علي بن أبي طالب عليه السلام إذا أقبل قال أصحابه: قد أتاكم خير البرية بعد النبي صلى الله عليه وآله. وقال النبي صلى الله عليه وآله: خير البرية أنت وشيعتك راضين مرضيين

Al-Harith berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: „Keiner von den Menschen ist mit uns Leuten des Hauses gleich zu stellen.” Daraufhin stand ein Mann auf und ging zu Abdullah Ibn Abbas, um ihm davon zu erzählen. Abdullah Ibn Abbas sprach: „Ali, oder ähnelt er etwa nicht dem Propheten Muhammad (s.) im Vergleich zu den Menschen? Wegen Ali (a.) wurde dieser Vers herabgesandt: »Die aber glauben und gute Werke tun sind die besten Geschöpfe.«” (98:7) [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 35 Seite 347 Hadith 23]

وبإسناده عن شريك، عن أبي إسحاق، عن الحارث قال: قال علي عليه السلام: نحن أهل بيت لا يقاس بنا ناس، فقام رجل فأتى عبد الله بن عباس فأخبره بذلك، فقال ابن عباس: علي أو ليس كالنبي صلى الله عليه وآله للقياس بالناس؟ فقال ابن عباس: نزلت هذه الآية في علي عليه السلام إن الذين آمنوا وعملوا الصالحات أولئك هم خير البرية

Ad-Dahhak berichtete, dass Abdullah Ibn Abbas über den Vers: »Die aber glauben und gute Werke tun sind die besten Geschöpfe.« (98:7) Sagte: „Es wurde wegen Ali und den Leuten seines Hauses (a.) herabgesandt.” [Ghaiat-ul-Maram von Hashim Al-Bahrani, Band 3 Seite 298 Hadith 9]

مقاتل ابن سليمان عن الضحاك عن ابن عباس في قوله: هم خير البرية قال: نزلت في علي وأهل بيته

Abu Hurairah berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Die Besten dieser Gemeinde nach mir sind Ali Ibn Abi Talib, Fatimah, Al-Hasan und Al-Husan und wer das ablehnt, den verfluche Gott!” [Ghaiat-ul-Maram von Hashim Al-Bahrani, Band 5 Seite 10 Hadith 16]

ابن شاذان هذا بإسناده عن أبي هريرة قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله خير هذه الأمة من بعدي علي بن أبي طالب وفاطمة والحسن والحسين صلى الله عليه وآله فمن قال غير هذا فعليه لعنة الله

Ali Ibn Abi Talib (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Gott erschuf kein Geschöpf, das besser ist als ich und keinem wurde die Ehre zuteil, die mir zuteil wurde.” Ich sprach: „O Gesandter Gottes, bist du besser oder Gabriel?” Er sprach: „O Ali, Gott gewährte Seinen entsandten Propheten diesen Vorzug vor Seinen nahsten Engeln und Er gewährte mir diesen Vorzug vor allen Propheten und Gesandten und Er gewährte diesen Vorzug nach mir dir, o Ali und den Imamen nach dir.” [Kamal-ud-Din von As-Saduq, Seite 254 Hadith 4]

حدثنا الحسن بن محمد بن سعيد الهاشمي قال: حدثنا فرات بن إبراهيم ابن فرات الكوفي قال: حدثنا محمد بن علي بن أحمد بن الهمداني قال: حدثني أبو الفضل العباس بن عبد الله البخاري قال: حدثنا محمد بن القاسم بن إبراهيم بن عبد الله ابن القاسم بن محمد بن أبي بكر قال: حدثنا عبد السلام بن صالح الهروي، عن علي ابن موسى الرضا عليه السلام، عن أبيه موسى بن جعفر، عن أبيه جعفر بن محمد، عن أبيه محمد ابن علي، عن أبيه علي بن الحسين، عن أبيه الحسين بن علي، عن أبيه علي بن – أبي طالب عليهم السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله: ما خلق الله خلقا أفضل مني ولا أكرم عليه مني، قال: علي عليه السلام: فقلت: يا رسول الله فأنت أفضل أم جبرئيل؟ فقال عليه السلام: يا علي إن الله تبارك وتعالى فضل أنبياءه المرسلين على ملائكته المقربين، وفضلني على جميع النبيين والمرسلين، والفضل بعدي لك يا علي وللأئمة من بعدك

Muhammad Ibn Jarud berichtete, dass Al-Asbagh Ibn Nubatah sagte: „Der Befehlshaber der Gläubigen (a.) kam eines Tages zu uns heraus und hatte seinen Sohn Al-Hasan (a.) an der Hand.” Er sprach: „Der Prophet Muhammad (s.) kam am selben Tag zu uns heraus und hatte mich genau so an der Hand und er sagte: »Das beste Geschöpf und ihr Oberhaupt nach mir ist dieser, mein Bruder. Nach meinem Tod ist er der Imam von jedem, der sich Gott völlig hingibt und der Gebieter von jedem, der den Glauben verinnerlicht.« Und ich sage, dass das beste Geschöpf und ihr Oberhaupt dieser ist, mein Sohn. Nach meinem Tod ist er der Imam von jedem, der sich Gott völlig hingibt und der Gebieter von jedem, der den Glauben verinnerlicht. Er wird nach mir genau so unterdrückt werden, wie ich nach dem Propheten Muhammad (s.) unterdrückt wurde. Das beste Geschöpf und ihr Oberhaupt nach Al-Hasan ist mein Sohn und sein Bruder, Al-Husain, den man nach seinem Bruder unterdrücken und auf dem Boden von Kerbela ermorden wird. Er und seine Gefährten sind die Herren der Märtyrer am Tag der Auferstehung. Nach Al-Husain wird es aus seiner Nachkommenschaft neun Nachfolger Gottes für Seine Erde geben und sie sind Seine Beweise für Seine Diener und Seine Bewahrer Seiner Offenbarung. Sie sind die Imame von all jenen, die sich Gott völlig hingeben und die Führer all jener, die den Glauben verinnerlichen. Sie sind die Herren der Gottesfürchtigen und der neunte von ihnen ist der sich Erhebende (Imam Al-Mahdi), durch den Gott die Erde mit Licht erfüllen wird, nachdem sie in der Dunkelheit in Fesseln lag. Er erfüllt sie mit Gerechtigkeit nach ihrer Unterdrückung und mit Wissen nach ihrer Unwissenheit. Bei Dem, Der meinen Bruder Muhammad mit dem Prophetentum entsandte und mich in das Amt der Führung erhob, als die Offenbarung darüber durch die Zunge von Gabriel, dem vertrauenswürdigen Geist, vom Himmel herabgesandt wurde, befand ich mich in der Gegenwart des Propheten Muhammad (s.) und jemand befragte ihn über die Anzahl der Imame nach ihm. Er sagte dem Fragenden: »Beim Himmel mit seinen Türmen (85:1), ihre Anzahl beträgt die Anzahl der Türme. Beim Herrn der Nächte und der Tage und der Monate, ihre Anzahl beträgt die Anzahl der Monate!« Daraufhin sagte der Fragende: »Wer sind diese, o Gesandter Gottes?« Der Prophet (s.) legte seine Hand auf meinen Kopf und sprach: »Der Erste von ihnen ist dieser und der Letzte von ihnen ist der Rechtleitende (Mahdi). Wer mit ihnen ist, der ist mit mir und wer gegen sie ist, der ist gegen mich. Wer sie liebt, der liebt mich und wer ihnen zürnt, der zürnt mir. Wer sie ablehnt, der lehnt mich ab und wer sie anerkennt, der erkennt mich an. Durch sie bewahrt Gott Seine Glaubenslehre und durch sie belebt Er Seine Länder. Durch sie versorgt Er Seine Diener und durch sie sendet Er die Regentropfen vom Himmel herab und durch sie lässt Er die Erde ihre Segnungen ausschütten. Diese sind meine Treuhänder und meine Nachfolger. Diese sind die Imame all jener, die sich Gott völlig hingeben und die Gebieter all jener, die den Glauben verinnerlichen.«” [Kamal-ud-Din von As-Saduq, Seite 259 – 260 Hadith 5]

ابن بابويه قال: حدثنا علي بن أحمد بن عبد الله ابن أحمد بن أبي عبد الله البرقي عن أبيه عن جده أحمد بن أبي عبد الله عن أبيه محمد بن خالد عن محمد بن داود عن محمد بن جارود العبدي عن الأصبغ بن نباتة قال: خرج علينا أمير المؤمنين علي بن أبي طالب عليه السلام ذات يوم ويده في يد ابنه الحسن عليه السلام وهو يقول: خرج علينا رسول الله ذات يوم ويده في يدي هكذا وهو يقول: خير الخلق بعدي وسيدهم أخي هذا، وهو إمام كل مسلم ومولى كل مؤمن بعد وفاتي، ألا وإني أقول: خير الخلق بعدي وسيدهم ابني هذا وهو إمام كل مؤمن ومولى كل مؤمن بعد وفاتي، ألا وإنه سيظلم بعدي كما ظلمت بعد رسول الله صلى الله عليه وآله، وخير الخلق وسيدهم بعد الحسن ابني أخوه الحسين المظلوم بعد أخيه، المقتول في أرض كربلاء، أما إنه وأصحابه من سادة الشهداء يوم القيامة، ومن بعد الحسين تسعة من صلبه خلفاء الله في أرضه وحججه على عباده وأمناؤه على وحيه وأئمة المسلمين وقادة المؤمنين وسادة المتقين، وتاسعهم القائم الذي يملأ الله به الأرض نورا بعد ظلمتها، وعدلا بعد جورها، وعلما بعد جهلها، والذي بعث محمدا أخي بالنبوة واختصني بالإمامة لقد نزل بذلك الوحي من السماء على لسان الروح الأمين جبرائيل، ولقد سئل رسول الله صلى الله عليه وآله وأنا عنده عن الأئمة بعده فقال للسائل: والسماء ذات البروج إن عددهم بعدد البروج ورب الليالي والأيام والشهور إن عدتهم كعدة الشهور، فقال السائل: فمن هم يا رسول الله؟ فوضع رسول الله يده على رأسي فقال: أولهم هذا وآخرهم المهدي، من والاهم فقد والاني ومن عاداهم فقد عاداني، ومن أحبهم فقد أحبني ومن أبغضهم فقد أبغضني، ومن أنكرهم فقد أنكرني ومن عرفهم فقد عرفني، بهم يحفظ الله دينه وبهم يعمر بلاده، وبهم يرزق عباده وبهم ينزل القطر من السماء، وبهم تخرج بركات الأرض، هؤلاء أصفيائي وخلفائي وأئمة المسلمين وموالي المؤمنين

Muhammad Ibn Ishaq Ath-Tha’labi berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Wir sind die besten Geschöpfe, die Gott erschuf und unsere Anhänger sind die besten Geschöpfe Gottes in der Gemeinde Seines Propheten (s.).” [Ghaiat-ul-Maram von Hashim Al-Bahrani, Band 5 Seite 17 – 18 Hadith 11]

الشيخ في أماليه قال: أخبرنا أبو عبد الله محمد بن محمد بن النعمان قال: حدثنا أبو بكر محمد بن عمر الجعاني قال: حدثني جعفر بن محمد بن سليمان بن الفضل قال: حدثنا داود بن رشده قال: حدثني محمد بن إسحاق الثعلبي الموصلي أبو نوفل قال: سمعت جعفر بن محمد عليه السلام يقول: نحن خيرة الله من خلقه وشيعتنا خيرة الله من أمة نبيه

2. Frage:

Ein Erneuerer bemühte sich darum, die betreffenden Berichte als im Widerspruch zum Heiligen Qur’an darzustellen und nannte den 83. bis 86. Vers des 6. Kapitels „Al-An’am”, um seiner Behauptung Authentizität zu verleihen. Beweist dieser Text tatsächlich, dass die Propheten (a.) besser als die Imame (a.) sind? Wären die genannten Propheten (a.) nicht sogar besser als Muhammad (s.), weil er nicht aufgezählt wird und er zu den Menschen in aller Welt gehört?

Antwort:

Die Bemühungen der Erneuerer sind umsonst, denn der entsprechende Text steht völlig im Einklang mit den Aussagen der Unfehlbaren (a.):

„Das ist unser Beweisgrund, den Wir Abraham gegen sein Volk zukommen ließen. Wir erhöhen, wen Wir wollen, um Rangstufen. Dein Herr ist weise und weiß Bescheid. Und Wir schenkten ihm Isaak und Jakob (Israel); jeden (von ihnen) haben wir rechtgeleitet. Auch Noah haben Wir zuvor rechtgeleitet, sowie aus seiner Nachkommenschaft David und Salomo, Hiob, Josef, Moses und Aaron – so entlohnen Wir die, die Gutes tun; und Zakaria, Johannes, Jesus und Elias: jeder von ihnen gehört zu den Rechtschaffenen; Und Ismael, Elisa, Jonas und Lot: jeden (von ihnen) haben Wir vor den Weltenbewohnern bevorzugt und auch manche von ihren Vätern, ihren Nachkommen und ihren Brüdern. Wir haben sie erwählt und zu einem geraden Weg geleitet.” [Al-An’am 6:83-87]

وتلك حجتنا آتيناها إبراهيم على قومه نرفع درجات من نشاء إن ربك حكيم عليم ووهبنا له إسحاق ويعقوب كلا هدينا ونوحا هدينا من قبل ومن ذريته داوود وسليمان وأيوب ويوسف وموسى وهارون وكذلك نجزي المحسنين وزكريا ويحيى وعيسى وإلياس كل من الصالحين وإسماعيل واليسع ويونس ولوطا وكلا فضلنا على العالمين ومن آبائهم وذرياتهم وإخوانهم واجتبيناهم وهديناهم إلى صراط مستقيم

Muhammad Ibn Mahmud Al-Abdi berichtete, dass Imam Al-Kazim (a.) sagte: „Ich nehme Zuflucht bei Gott vor dem gesteinigten Satan. Im Namen des gnädigen und barmherzigen Gottes: »Sowie aus seiner Nachkommenschaft David und Salomo, Hiob, Josef, Moses und Aaron – so entlohnen Wir die, die Gutes tun; und Zakaria, Johannes und Jesus.« (6:84-85) Wer ist der Vater von Jesus, o Befehlshaber der Gläubigen?” Er (Ar-Rashid) antwortete: „Jesus hat keinen Vater.” Er sprach: „Wir zählen ihn zu den Nachkommen der Propheten (a.) über die Linie von Maria (a.) und genau auf die Weise zählen wir uns zu den Nachkommen des Propheten (s.) durch die Linie unserer Mutter Fatimah (a.).” [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 48 Seite 128 Hadith 2]

أبو أحمد هاني بن محمد بن محمود العبدي رضي الله عنه عن أبيه باسناده رفعه إلى موسى بن جعفر عليهما السلام قال: أعوذ بالله من الشيطان الرجيم بسم الله الرحمن الرحيم ومن ذريته داود وسليمان وأيوب ويوسف و موسى وهارون وكذلك نجزي المحسنين وزكريا ويحيى وعيسى من أبو عيسى يا أمير المؤمنين؟ فقال: ليس لعيسى أب فقلت: إنما ألحقناه بذراري الأنبياء عليهم السلام من طريق مريم عليها السلام، وكذلك ألحقنا بذراري النبي صلى الله عليه وآله من قبل امنا فاطمة عليها السلام

Harun Al-Halabi berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) über den Vers befragte: »O ihr Kinder Israels, gedenket Meiner Gnade, mit der Ich euch begnadet habe, und daß Ich euch vor den Weltenbewohnern bevorzugt habe.« (2:122) Er sprach: „Wir sind mit ihnen besonders gemeint.” Muhammad Ibn Ali berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) über den Vers befragte: »O ihr Kinder Israels, gedenket Meiner Gnade, mit der Ich euch begnadet habe, und daß Ich euch vor den Weltenbewohnern bevorzugt habe.« (2:122) Er sprach: „Mit diesen sind besonders die Familie von Muhammad (a.) gemeint.” Abu Dawud berichtete, dass der Propheten Muhammad (s.) sagte: „Ich bin ein Diener Gottes, mein Name ist Ahmad und ich bin ein Diener Gottes, mein Name ist Israel. Was ihm aufgetragen wurde, das wurde mir aufgetragen und die Bedeutung, die man ihm gab, ist die Bedeutung, die man mir gab.” [Tafsir Al-Ayyashi, Band 1 Seite 44]

عن هارون بن محمد الحلبي قال: سألت أبا عبد الله عليه السلام عن قول الله: يا بني إسرائيل قال: هم نحن خاصة. عن محمد بن علي عن أبي عبد الله عليه السلام قال: سألته عن قوله: يا بني إسرائيل قال: هي خاصة بآل محمد عن أبي داود عمن سمع من رسول الله صلى الله عليه وآله يقول: انا عبد الله اسمى أحمد وأنا عبد الله اسمى إسرائيل فما أمره فقد أمرني وما عناه فقد عناني

Muhammad Al-Baqir (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Unter meinen Kindern sind zwölf Führer, Edelmänner, Erleuchtete und Vernunftbegabte. Der Letzte von ihnen ist der sich mit der Wahrheit Erhebende (Al-Mahdi), welcher die Welt genau so mit Gerechtigkeit erfüllen wird, wie sie von Ungerechtigkeit beherrscht wurde.” Muhammad Salih Al-Mazandarani schreibt: „Ali (a.) wurde sinnbildlich als Kind bezeichnet.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 1 Seite 534 Hadith 18; Sharh Usul Al-Kafi von Al-Mazandarani, Band 7 Seite 381]

وبهذا الاسناد، عن أبي سعيد رفعه، عن أبي جعفر عليه السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله: من ولدي اثنا عشر نقيبا، نجباء، محدثون، مفهمون، آخرهم القائم بالحق يملاها عدلا كما ملئت جورا. قال شيخ الإسلام محمد صالح المازندراني رضي الله عنه: أطلق الولد على علي عليه السلام مجازا

As-Samman, dass Imam Al-Husai (a.) sagte: „Ein Beduine sprach: »Ich bezeuge, dass keiner anbetungswürdig ist außer dem einen Gott und ich bezeuge, dass du wirklich der Gesandte Gottes bist, daher erzähle mir, ob jemand nach dir Prophet ist, o Gesandter Gottes!« Er sprach: »Nein, denn ich bin das Siegel der Propheten, aber nach mir wird es unter meinen Kindern Imame geben, die sich in Gerechtigkeit erheben und deren Anzahl die der Führer der Kinder Israels ist. Der Erste von ihnen ist Ali Ibn Abi Talib, denn er ist der Imam und mein Nachfolger nach mir und neun stammen aus der Nachkommenschaft von diesem hier.« Daraufhin legte er seine Hand auf meine Brust und sprach: »Der sich Erhebende (Mahdi) ist der Neunte von ihnen. Er erhebt sich mit der Glaubenslehre in der Endzeit, genau so wie ich mich mit ihr in der Anfangszeit erhob.«” [Kifayat-ul-Athar von Al-Khazzaz Al-Qummi, Seite 173]

حدثنا علي بن الحسن بن محمد، قال حدثنا الشريف الحسين بن علي بن عبد الله بن الموسى القاضي، قال حدثنا حريز بن عبد الحميد الضبي، قال حدثنا الأعمش، عن إبراهيم يزيد السمان، عن أبيه، عن الحسين بن علي عليهما السلام قال: فقال الأعرابي: أشهد أن لا إله إلا الله وأنك رسول الله حقا، فأخبرني يا رسول الله هل يكون بعدك نبي؟ قال: لا أنا خاتم النبيين، ولكن يكون بعدي أئمة من ذريتي قوامون بالقسط كعدد نقباء بني إسرائيل، أولهم علي بن أبي طالب، فهو الإمام والخليفة بعدي، وتسعة من الأئمة من صلب هذا – ووضع يده على صدري – والقائم تاسعهم يقوم بالدين في آخر الزمان كما قمت في أوله

3. Frage:

Ein Erneuerer stellte die Behauptung auf, die Berichte besäßen eine Schwäche in der Überlieferungskette und müssten aus diesem Grund abgelehnt werden.

Antwort:

Die Unfehlbaren befahlen ihren Liebenden und Anhängern, Berichte anzunehmen, welche im Einklang mit dem Qur’an stehen [hier!]. Das Verwerfen von Berichten, aufgrund persönlicher Neigungen und Einschätzungen einzelner Überlieferer und das Ersetzen dieser durch eigene Interpretationen und Meinungen, steht im Widerspruch zum Gesandten (s.) und den Besitzern der Befehlsgewalt (a.), zu denen Gott den Gehorsam zu einer Pflicht machte [hier!und ist somit als Grund der Zurückweisung nicht akzeptabel.

Ein Gedanke zu „Wer sind die besten Geschöpfe?

  1. Pingback: Prophetenrang durch Zeitehe? | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar