Das Urteil über die Mehrheit

Frage:

Auf welche Weise spricht das Buch Gottes über die größte Anzahl und Mehrheit von Menschen?

Antwort:

Der Qur’an übt bezüglich dieser Thematik eine deutliche Kritik aus:

[1.] „Und Wir sandten zu dir gewiß deutliche Zeichen hinab. Nur die Frevler verleugnen sie. Will ein Teil von ihnen denn jedesmal, wenn sie einen Bund schließen, ihn verwerfen? Nein, die meisten von ihnen glauben nicht.” [Al-Baqarah 2:99-100]

ولقد أنزلنا إليك آيات بينات وما يكفر بها إلا الفاسقون أوكلما عاهدوا عهدا نبذه فريق منهم بل أكثرهم لا يؤمنون

[2.„Gott ist voller Huld gegen die Menschen. Aber die meisten Menschen sind nicht dankbar.” [Al-Baqarah 2:243]

إن الله لذو فضل على الناس ولكن أكثر الناس لا يشكرون

[3.] „Würden die Leute des Buches glauben, es wäre besser für sie. Unter ihnen gibt es Gläubige, aber die meisten von ihnen sind Frevler.” [Al Imran 3:110]

ولو آمن أهل الكتاب لكان خيرا لهم منهم المؤمنون وأكثرهم الفاسقون

[4.Sprich: „O ihr Leute des Buches, was anderes läßt euch uns grollen, als daß wir an Gott glauben und an das, was zu uns herabgesandt wurde, und das, was zuvor herabgesandt wurde, und daß die meisten von euch Frevler sind?” [Al-Ma’idah 5:59]

قل يا أهل الكتاب هل تنقمون منا إلا أن آمنا بالله وما أنزل إلينا وما أنزل من قبل وأن أكثركم فاسقون

[5.„Aber diejenigen, die ungläubig sind, erdichten Lügen gegen Gott, und die meisten von ihnen haben keinen Verstand.” [Al-Ma’idah 5:103]

ولكن الذين كفروا يفترون على الله الكذب وأكثرهم لا يعقلون

[6.Und sie sagen: „Wenn doch ein Zeichen von seinem Herrn auf ihn herabgesandt würde!” Sprich: „Gott hat dazu die Macht, ein Zeichen herabzusenden. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Al-An’am 6:37]

وقالوا لولا نزل عليه آية من ربه قل إن الله قادر على أن ينزل آية ولكن أكثرهم لا يعلمون

[7.„Würden Wir auch zu ihnen die Engel hinabsenden, würden die Toten auch zu ihnen sprechen und Wir alle Dinge vor ihren Augen versammeln, sie würden unmöglich glauben, es sei denn, Gott will es. Aber die meisten von ihnen sind töricht.” [Al-An’am 6:111]

ولو أننا نزلنا إليهم الملائكة وكلمهم الموتى وحشرنا عليهم كل شيء قبلا ما كانوا ليؤمنوا إلا أن يشاء الله ولكن أكثرهم يجهلون

[8.„Und wenn du der Mehrzahl derer, die auf der Erde sind, folgst, werden sie dich vom Weg Gottes abirren lassen. Sie folgen ja nur Vermutungen, und sie stellen nur Schätzungen an.” [Al-An’am 6:116]

وإن تطع أكثر من في الأرض يضلوك عن سبيل الله إن يتبعون إلا الظن وإن هم إلا يخرصون

[9.Er (Iblis) sagte: „Weil Du mich hast abirren lassen, werde ich, ich schwöre es, ihnen auf deinem geraden Weg auflauern. Dann werde ich zu ihnen treten von vorn und von hinten, von ihrer rechten und von ihrer linken Seite. Und Du wirst die meisten von ihnen nicht dankbar finden.” [Al-A’raf 7:16-17]

قال فبما أغويتني لأقعدن لهم صراطك المستقيم ثم لآتينهم من بين أيديهم ومن خلفهم وعن أيمانهم وعن شمائلهم ولا تجد أكثرهم شاكرين

[10.„Über diese Städte erzählen Wir dir einiges von ihren Berichten. Ihre Gesandten kamen zu ihnen mit den deutlichen Zeichen, sie vermochten aber nicht an das zu glauben, was sie früher für Lüge erklärt hatten. So versiegelt Gott die Herzen der Ungläubigen. Und bei den meisten von ihnen haben Wir keine Vertragstreue gefunden. Und Wir haben gefunden, daß die meisten von ihnen Frevler sind.” [Al-A’raf 7:101-102]

تلك القرى نقص عليك من أنبائها ولقد جاءتهم رسلهم بالبينات فما كانوا ليؤمنوا بما كذبوا من قبل كذلك يطبع الله على قلوب الكافرين وما وجدنا لأكثرهم من عهد وإن وجدنا أكثرهم لفاسقين

[11.„Wenn ihnen dann etwas Gutes zufiel, sagten sie: »Wir haben es verdient!« Und wenn sie etwas Übles traf, sahen sie ein böses Omen in Moses und denen, die mit ihm waren. Aber ihr Omen ist bei Gott, jedoch wissen die meisten von ihnen nicht Bescheid.” [Al-A’raf 7:131]

فإذا جاءتهم الحسنة قالوا لنا هذه وإن تصبهم سيئة يطيروا بموسى ومن معه ألا إنما طائرهم عند الله ولكن أكثرهم لا يعلمون

[12.Sie fragen dich nach der Stunde, wann sie feststehen wird. Sprich: „Nur mein Herr weiß über sie Bescheid. Nur Er wird sie zu ihrer Zeit erscheinen lassen. Schwer lastet sie in den Himmeln und auf der Erde. Sie wird euch plötzlich überkommen.” Sie fragen dich, als ob du eindringlich um Auskunft über sie bittest. Sprich: „Nur Gott weiß über sie Bescheid. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Al-A’raf 7:187]

يسألونك عن الساعة أيان مرساها قل إنما علمها عند ربي لا يجليها لوقتها إلا هو ثقلت في السماوات والأرض لا تأتيكم إلا بغتة يسألونك كأنك حفي عنها قل إنما علمها عند الله ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[13.] „Und warum sollte Gott sie nicht strafen, wo sie (euch) vom heiligen Gebetshaus abweisen und sie nicht seine Schutzherren sind? Seine Schutzherren sind ja nur die Gottesfürchtigen. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Al-Anfal 8:34]

وما لهم ألا يعذبهم الله وهم يصدون عن المسجد الحرام وما كانوا أولياءه إن أولياؤه إلا المتقون ولكن أكثرهم لا يعلمون

[14.„Wie sollten sie dies tun, wo sie doch, wenn sie die Oberhand über euch bekommen, euch gegenüber weder Verwandtschaft noch Schutzbund beachten? Sie stellen euch zufrieden mit ihrem Munde, aber ihre Herzen sind voller Ablehnung. Und die meisten von ihnen sind Frevler.” [At-Tawbah 9:8]

كيف وإن يظهروا عليكم لا يرقبوا فيكم إلا ولا ذمة يرضونكم بأفواههم وتأبى قلوبهم وأكثرهم فاسقون

[15.Sprich: „Gibt es unter euren Teilhabern einen, der zur Wahrheit rechtleitet?” Sprich: „Gott leitet zur Wahrheit recht. Hat der, der zur Wahrheit rechtleitet, eher Anspruch auf Gefolgschaft, oder der, der nur dann die Rechtleitung findet, wenn er selbst rechtgeleitet wird? Was ist mit euch? Wie urteilt ihr denn? Und die meisten von ihnen folgen ja nur einer Vermutung. Die Vermutung aber nützt in Bezug auf die Wahrheit nichts. Gott weiß, was sie tun.” [Yunus 10:34-35]

قل هل من شركائكم من يهدي إلى الحق قل الله يهدي للحق أفمن يهدي إلى الحق أحق أن يتبع أمن لا يهدي إلا أن يهدى فما لكم كيف تحكمون وما يتبع أكثرهم إلا ظنا إن الظن لا يغني من الحق شيئا إن الله عليم بما يفعلون

[16.] „Siehe, Gott gehört, was in den Himmeln und auf der Erde ist. Siehe, das Versprechen Gottes ist wahr. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Yunus 10:55]

ألا إن لله ما في السماوات والأرض ألا إن وعد الله حق ولكن أكثرهم لا يعلمون

[17.„Was wird die Meinung derer, die gegen Gott Lügen erdichten, am Tag der Auferstehung sein? Gott ist voller Huld gegen die Menschen. Aber die meisten von ihnen sind nicht dankbar.” [Yunus 10:60]

وما ظن الذين يفترون على الله الكذب يوم القيامة إن الله لذو فضل على الناس ولكن أكثرهم لا يشكرون

[18.„Ist denn der, der von seinem Herrn einen deutlichen Beweis hat, auf den auch ein Zeuge von Ihm folgt und dem das Buch des Moses vorausging als Imam und Barmherzigkeit (den anderen gleich)? Diese glauben daran. Wer aber von den Parteien ihn verleugnet, dessen Verabredungsort ist das Feuer. So sei nicht über ihn im Zweifel, er ist die Wahrheit von deinem Herrn. Aber die meisten Menschen glauben nicht.” [Hud 11:17]

أفمن كان على بينة من ربه ويتلوه شاهد منه ومن قبله كتاب موسى إماما ورحمة أولئك يؤمنون به ومن يكفر به من الأحزاب فالنار موعده فلا تك في مرية منه إنه الحق من ربك ولكن أكثر الناس لا يؤمنون

[19.„Und Gott ist in Seiner Angelegenheit überlegen. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Yusuf 12:21]

والله غالب على أمره ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[20.„Und ich (Josef) bin der Glaubensrichtung meiner Väter Abraham, Isaak und Jakob gefolgt. Wir dürfen Gott nichts beigesellen. Das ist etwas von der Huld Gottes zu uns und zu den Menschen. Aber die meisten Menschen sind nicht dankbar.” [Yusuf 12:38]

واتبعت ملة آبائي إبراهيم وإسحاق ويعقوب ما كان لنا أن نشرك بالله من شيء ذلك من فضل الله علينا وعلى الناس ولكن أكثر الناس لا يشكرون

[21.„Ihr dient außer Ihm nur Namen, die ihr genannt habt, ihr und eure Väter, für die aber Gott keine Ermächtigung herabgesandt hat. Das Urteil gehört Gott allein. Er hat befohlen, daß ihr nur Ihm dienen sollt. Das ist der beständige Glaube. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Yusuf 12:40]

ما تعبدون من دونه إلا أسماء سميتموها أنتم وآباؤكم ما أنزل الله بها من سلطان إن الحكم إلا لله أمر ألا تعبدوا إلا إياه ذلك الدين القيم ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[22.„Es war nur ein Bedürfnis in der Seele Jakobs, das er (damit) erfüllte. Und er besaß Wissen, weil Wir es ihn gelehrt hatten. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Yusuf 12:68]

إلا حاجة في نفس يعقوب قضاها وإنه لذو علم لما علمناه ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[23.„Und die meisten Menschen sind nicht gläubig, du magst dich noch so sehr bemühen.” [Yusuf 12:103]

وما أكثر الناس ولو حرصت بمؤمنين

[24.] „Und du verlangst von ihnen keinen Lohn dafür. Es ist nur eine Ermahnung für die Weltenbewohner. Wie viele Zeichen gibt es in den Himmeln und auf der Erde, an denen sie vorbeigehen, indem sie sich von ihnen abwenden? Und die meisten von ihnen glauben nicht an Gott, ohne (Ihm andere) beizugesellen.” [Yusuf 12:104-106]

وما تسألهم عليه من أجر إن هو إلا ذكر للعالمين وكأين من آية في السماوات والأرض يمرون عليها وهم عنها معرضون وما يؤمن أكثرهم بالله إلا وهم مشركون

[25.„Alif Lam Mim Ra’. Dies sind die Zeichen des Buches. Und was zu dir von deinem Herrn herabgesandt worden ist, ist die Wahrheit. Aber die meisten Menschen glauben nicht.” [Ar-Ra’d 13:1]

المر تلك آيات الكتاب والذي أنزل إليك من ربك الحق ولكن أكثر الناس لا يؤمنون

[26.„Sie schwören bei Gott ihren eifrigsten Eid, Gott werde die nicht auferwecken, die sterben. Doch, das ist ein Ihm obliegendes Versprechen in Wahrheit – aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [An-Nahl 16:38]

وأقسموا بالله جهد أيمانهم لا يبعث الله من يموت بلى وعدا عليه حقا ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[27.„Gott führt als Gleichnis einen Diener an, der über nichts Gewalt hat, und einen, dem Wir von uns her einen schönen Lebensunterhalt beschert haben, so daß er davon geheim und offen spendet. Sind sie etwa gleich? Lob sei Gott! Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [An-Nahl 16:75]

ضرب الله مثلا عبدا مملوكا لا يقدر على شيء ومن رزقناه منا رزقا حسنا فهو ينفق منه سرا وجهرا هل يستوون الحمد لله بل أكثرهم لا يعلمون

[28.„Sie kennen die Gnade Gottes, und dann verwerfen sie sie. Die meisten von ihnen sind ja Ungläubige.” [An-Nahl 16:83]

يعرفون نعمت الله ثم ينكرونها وأكثرهم الكافرون

[29.„Und wenn Wir ein Zeichen anstelle eines (anderen) Zeichens eintauschen – und Gott weiß besser, was Er herabsendet -, sagen sie: »(Das) erdichtest du nur.« Aber nein, die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [An-Nahl 16:101]

وإذا بدلنا آية مكان آية والله أعلم بما ينزل قالوا إنما أنت مفتر بل أكثرهم لا يعلمون

[30.„Und Wir haben den Menschen in diesem Qur’an verschiedene Gleichnisse dargelegt. Doch bestehen die meisten Menschen auf dem Unglauben.” [Al-Isra’ 17:89]

ولقد صرفنا للناس في هذا القرآن من كل مثل فأبى أكثر الناس إلا كفورا

[31.Sprich: „Bringt her euren Beweis! Das ist die Ermahnung derer, die mit mir sind, und die Ermahnung derer, die vor mir lebten. Aber die meisten von ihnen kennen die Wahrheit nicht, so wenden sie sich ab.” [Al-Anbiya’ 21:24]

قل هاتوا برهانكم هذا ذكر من معي وذكر من قبلي بل أكثرهم لا يعلمون الحق فهم معرضون

[32.„Oder haben sie nicht ihren Gesandten erkannt, so daß sie ihn (nun) verwerfen? Oder sagen sie: »Er leidet an Besessenheit?« Nein, er kam zu ihnen mit der Wahrheit, aber die meisten von ihnen verabscheuen die Wahrheit. Würde die Wahrheit ihren Neigungen folgen, verderben würden die Himmel und die Erde, und wer in ihnen ist. Nein, Wir kamen zu ihnen mit ihrer Ermahnung, sie aber wenden sich von ihrer Ermahnung ab.” [Al-Mu’minun 23:69-71]

أم لم يعرفوا رسولهم فهم له منكرون أم يقولون به جنة بل جاءهم بالحق وأكثرهم للحق كارهون ولو اتبع الحق أهواءهم لفسدت السماوات والأرض ومن فيهن بل أتيناهم بذكرهم فهم عن ذكرهم معرضون

[33.„Hast du den gesehen, der sich seine Neigung zu seinem Gott nimmt? Willst du denn ein Sachwalter über ihn sein? Oder meinst du, daß die meisten von ihnen hören oder Verstand haben? Sie sind doch nur wie das Vieh, nein, sie irren noch weiter vom Weg ab.” [Al-Furqan 25:43-44]

أرأيت من اتخذ إلهه هواه أفأنت تكون عليه وكيلا أم تحسب أن أكثرهم يسمعون أو يعقلون إن هم إلا كالأنعام بل هم أضل سبيلا

[34.„Und Er ist es, der die Winde als frohe Kunde seiner Barmherzigkeit vorausschickt. Und Wir lassen vom Himmel ein reines Wasser herabkommen, Um damit eine abgestorbene Ortschaft zu beleben und um es vielen von dem, was Wir erschaffen haben, Vieh und Menschen, zu trinken zu geben. Und Wir haben es unter ihnen auf verschiedene Weise dargestellt, damit sie es bedenken. Doch bestehen die meisten Menschen auf dem Unglauben.” [Al-Furqan 25:48-50]

وهو الذي أرسل الرياح بشرا بين يدي رحمته وأنزلنا من السماء ماء طهورا لنحيي به بلدة ميتا ونسقيه مما خلقنا أنعاما وأناسي كثيرا ولقد صرفناه بينهم ليذكروا فأبى أكثر الناس إلا كفورا

[35.„Haben sie nicht auf die Erde geschaut, wie viele treffliche Arten Wir auf ihr haben wachsen lassen? Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig.” [Ash-Shu’ara’ 26:7-8]

أولم يروا إلى الأرض كم أنبتنا فيها من كل زوج كريم إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[36.„Und Wir retteten Moses und die, die mit ihm waren, alle. Dann ließen Wir die anderen ertrinken. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig.” [Ash-Shu’ara’ 26:65-76]

وأنجينا موسى ومن معه أجمعين ثم أغرقنا الآخرين إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[37.„Und sichtbar gemacht wird die Hölle denen, die irregegangen sind. Und es wird zu ihnen gesagt: »Wo ist denn das, dem ihr pflegtet zu dienen anstelle Gottes? Können sie euch unterstützen oder sich selbst unterstützen?« Dann werden sie hineingestürzt, sie und die, die irregegangen sind, Und die Truppen des Iblis allesamt. Sie sagen, während sie darin miteinander streiten: »Bei Gott, wir befanden uns in einem offenkundigen Irrtum, Als wir euch dem Herrn der Welten gleichsetzten. Es waren nur die Übeltäter, die uns irregeführt haben. So haben wir nun keine Fürsprecher, Und auch keinen warmherzigen Freund. Hätten wir doch eine Möglichkeit zur Rückkehr, damit wir zu den Gläubigen gehörten!« Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig.” [Ash-Shu’ara’ 26:91-103]

وبرزت الجحيم للغاوين وقيل لهم أين ما كنتم تعبدون من دون الله هل ينصرونكم أو ينتصرون فكبكبوا فيها هم والغاوون وجنود إبليس أجمعون قالوا وهم فيها يختصمون تالله إن كنا لفي ضلال مبين إذ نسويكم برب العالمين وما أضلنا إلا المجرمون فما لنا من شافعين ولا صديق حميم فلو أن لنا كرة فنكون من المؤمنين إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[38.„Da retteten Wir ihn (Noah) und die, die mit ihm waren, im voll beladenen Schiff. Dann ließen Wir hiernach die übrigen ertrinken. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig.” [Ash-Shu’ara’ 26:119-121]

فأنجيناه ومن معه في الفلك المشحون ثم أغرقنا بعد الباقين إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[39.] „Ich (Hud) fürchte für euch die Strafe eines gewaltigen Tages.” Sie sagten: „Es ist uns gleich, ob du ermahnst oder ob du nicht zu denen gehörst, die ermahnen. Das hier ist nichts als die Sitte der Früheren. Und wir werden bestimmt nicht bestraft werden.” So ziehen sie ihn der Lüge. Da ließen Wir sie verderben. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig. [Ash-Shu’ara’ 26:135-139]

إني أخاف عليكم عذاب يوم عظيم قالوا سواء علينا أوعظت أم لم تكن من الواعظين إن هذا إلا خلق الأولين وما نحن بمعذبين فكذبوه فأهلكناهم إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[40.Er (Salih) sagte: „Dies ist eine Kamelstute; sie hat eine Trinkzeit, und ihr habt eine Trinkzeit an einem bestimmten Tag. Und rührt sie nicht mit etwas Bösem an, sonst ergreift euch die Strafe eines gewaltigen Tages.” Und sie schnitten ihr die Flechsen durch und stachen sie. So wurden sie zu Leuten, die (ihre Tat) bereuen. Da ergriff sie die Strafe. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig. [Ash-Shu’ara’ 26:155-158]

قال هذه ناقة لها شرب ولكم شرب يوم معلوم ولا تمسوها بسوء فيأخذكم عذاب يوم عظيم فعقروها فأصبحوا نادمين فأخذهم العذاب إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[41.„Da erretteten Wir ihn (Lot) und seine Angehörigen alle, Bis auf eine alte Frau unter denen, die zurückblieben und dem Verderben anheimfielen. Dann zerstörten Wir die anderen. Und Wir ließen einen Regen auf sie niedergehen. Schlimm war der Regen, der die Gewarnten traf. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig.” [Ash-Shu’ara’ 26:170-174]

فنجيناه وأهله أجمعين إلا عجوزا في الغابرين ثم دمرنا الآخرين وأمطرنا عليهم مطرا فساء مطر المنذرين إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[42.Sie sagten: „Du (Shu’aib) bist ja einer von denen, die einem Zauber verfallen sind. Du bist nur ein Mensch wie wir. Wir meinen, daß du zu den Lügnern gehörst. Laß doch Stücke vom Himmel auf uns herabfallen, so du zu denen gehörst, die die Wahrheit sagen.” Er sagte: „Mein Herr weiß besser, was ihr tut.” Sie ziehen ihn der Lüge. Da ergriff sie die Strafe des Tages der Überschattung. Es war die Strafe eines gewaltigen Tages. Darin ist wahrlich ein Zeichen. Aber die meisten von ihnen sind nicht gläubig. [Ash-Shu’ara’ 26:185-190]

قالوا إنما أنت من المسحرين وما أنت إلا بشر مثلنا وإن نظنك لمن الكاذبين فأسقط علينا كسفا من السماء إن كنت من الصادقين قال ربي أعلم بما تعملون فكذبوه فأخذهم عذاب يوم الظلة إنه كان عذاب يوم عظيم إن في ذلك لآية وما كان أكثرهم مؤمنين

[43.„Soll ich euch kundtun, auf wen die Satane herabsteigen? Sie steigen auf jeden Lügner und Sünder herab. Sie hören hin, aber die meisten von ihnen sind Lügner.” [Ash-Shu’ara’ 26:221-223]

هل أنبئكم على من تنزل الشياطين تنزل على كل أفاك أثيم يلقون السمع وأكثرهم كاذبون

[44.„Oder wer hat die Erde zu einem festen Grund gemacht und Flüsse durch sie gemacht und auf ihr festgegründete Berge gemacht und zwischen den beiden Meeren eine Schranke gemacht? Gibt es denn einen (anderen) Gott neben Gott? Nein, die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [An-Naml 27:61]

أمن جعل الأرض قرارا وجعل خلالها أنهارا وجعل لها رواسي وجعل بين البحرين حاجزا أإله مع الله بل أكثرهم لا يعلمون

[45.„Und dein Herr ist voller Huld gegen die Menschen. Aber die meisten von ihnen sind nicht dankbar.” [An-Naml 27:73]

وإن ربك لذو فضل على الناس ولكن أكثرهم لا يشكرون

[46„So brachten Wir ihn (Moses) zu seiner Mutter zurück, damit sie durch ihn frohen Mutes und nicht betrübt sei, und sie sollte wissen, daß das Versprechen Gottes wahr ist. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Al-Qasas 28:13]

فرددناه إلى أمه كي تقر عينها ولا تحزن ولتعلم أن وعد الله حق ولكن أكثرهم لا يعلمون

[47.„Und sie sagen: »Wenn wir mit dir der Rechtleitung folgen, werden wir von unserem Land weggerafft.« Haben Wir ihnen denn nicht als feste Stätte einen sicheren heiligen Bezirk gegeben, zu dem die verschiedenartigen Früchte zusammengetragen werden als Versorgung von Uns her? Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Al-Qasas 28:57]

وقالوا إن نتبع الهدى معك نتخطف من أرضنا أولم نمكن لهم حرما آمنا يجبى إليه ثمرات كل شيء رزقا من لدنا ولكن أكثرهم لا يعلمون

[48.„Und wenn du sie fragst, wer Wasser vom Himmel herabkommen läßt und die Erde damit nach ihrem Absterben belebt, sagen sie bestimmt: »Gott.« Sprich: »Lob sei Gott!« Aber die meisten von ihnen haben keinen Verstand.” [Al-Ankabut 29:63]

ولئن سألتهم من نزل من السماء ماء فأحيا به الأرض من بعد موتها ليقولن الله قل الحمد لله بل أكثرهم لا يعقلون

[49.„Alif Lam Mim. Die Byzantiner sind besiegt worden im nächstliegenden Land. Aber sie werden nach ihrer Niederlage selbst siegen, In einigen Jahren. Gott gehört der Befehl vorher und nachher. An jenem Tag werden die Gläubigen sich freuen über die Unterstützung Gottes. Gott unterstützt, wen Er will. Und Er ist der Mächtige, der Barmherzige. Das ist ein Versprechen Gottes. Gott bricht sein Versprechen nicht. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Ar-Rum 30:1-6]

الم غلبت الروم في أدنى الأرض وهم من بعد غلبهم سيغلبون في بضع سنين لله الأمر من قبل ومن بعد ويومئذ يفرح المؤمنون بنصر الله ينصر من يشاء وهو العزيز الرحيم وعد الله لا يخلف الله وعده ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[50.„So richte dein Angesicht in aufrichtiger Weise auf den Glauben. Das ist die Schöpfung Gottes, die Er für die Menschen festgelegt hat. Die Schöpfung Gottes kann nicht abgeändert werden. Das ist der beständige Glaube. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Ar-Rum 30:30]

فأقم وجهك للدين حنيفا فطرت الله التي فطر الناس عليها لا تبديل لخلق الله ذلك الدين القيم ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[51.„Und wenn du sie fragst, wer die Himmel und die Erde erschaffen hat, sagen sie bestimmt: »Gott.« Sprich: »Lob sei Gott!« Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Luqman 31:25]

ولئن سألتهم من خلق السماوات والأرض ليقولن الله قل الحمد لله بل أكثرهم لا يعلمون

[52.„Und Wir haben dich für die Menschen allesamt nur als Freudenboten und Warner gesandt. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Saba’ 34:28]

وما أرسلناك إلا كافة للناس بشيرا ونذيرا ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[53.Sprich: „Mein Herr teilt den Lebensunterhalt großzügig, wem Er will, und auch bemessen zu. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Saba’ 34:36]

قل إن ربي يبسط الرزق لمن يشاء ويقدر ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[54.] „Diejenigen aber, die eifrig gegen unsere Zeichen vorgehen und ihnen Machtlosigkeit nachweisen wollen, werden zur Strafe vorgeführt. Sprich: »Mein Herr teilt den Lebensunterhalt großzügig, wem von Seinen Dienern Er will, und auch bemessen zu. Und was ihr auch immer spendet, Er wird es euch ersetzen. Er ist der beste der Versorger.« Und am Tag, da Er sie alle versammelt. Dann spricht Er zu den Engeln: »Diese da, pflegten sie Mir zu dienen?« Sie sagen: »Preis sei Dir! Du bist unser Schutzherr anstelle von ihnen. Nein, sie pflegten es den Geistwesen zu dienen. Die meisten von ihnen glauben an sie.«” [Saba’ 34:38-41]

والذين يسعون في آياتنا معاجزين أولئك في العذاب محضرون قل إن ربي يبسط الرزق لمن يشاء من عباده ويقدر له وما أنفقتم من شيء فهو يخلفه وهو خير الرازقين ويوم يحشرهم جميعا ثم يقول للملائكة أهؤلاء إياكم كانوا يعبدون قالوا سبحانك أنت ولينا من دونهم بل كانوا يعبدون الجن أكثرهم بهم مؤمنون

[55.„Ya Sin. Beim weisen Qur’an, du bist einer der Gesandten auf einem geraden Weg. Er ist die Herabsendung des Mächtigen, des Barmherzigen, damit du Leute warnst, deren Väter nicht gewarnt wurden, so daß sie (alles) unbeachtet lassen. Der Spruch ist über die meisten von ihnen fällig geworden, so glauben sie nicht.” [Yasin 36:1-7]

يس والقرآن الحكيم إنك لمن المرسلين على صراط مستقيم تنزيل العزيز الرحيم لتنذر قوما ما أنذر آباؤهم فهم غافلون لقد حق القول على أكثرهم فهم لا يؤمنون

[56.] „Sie haben ihre Väter im Irrtum vorgefunden, Da werden sie auf ihren Spuren eilig getrieben. Vor ihnen sind bereits die meisten unter den Früheren abgeirrt, Und Wir haben unter sie Warner gesandt. So schau, wie das Ende der Gewarnten war, Ausgenommen der auserwählten Diener Gottes.” [As-Saffat 37:69-74]

إنهم ألفوا آباءهم ضالين فهم على آثارهم يهرعون ولقد ضل قبلهم أكثر الأولين ولقد أرسلنا فيهم منذرين فانظر كيف كان عاقبة المنذرين إلا عباد الله المخلصين

[57.„Gott führt als Gleichnis einen Mann an, der Herren gehört, welche miteinander in Zank liegen, und einen Mann, der nur einem Herrn gehört. Sind die beiden im Gleichnis etwa gleich? Lob sei Gott! Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Az-Zumar 39:29]

ضرب الله مثلا رجلا فيه شركاء متشاكسون ورجلا سلما لرجل هل يستويان مثلا الحمد لله بل أكثرهم لا يعلمون

[58.„Wenn ein Schaden den Menschen berührt, ruft er zu Uns. Wenn Wir ihm dann Gnade von Uns gewähren, sagt er: »Es ist mir aufgrund von Wissen zugekommen.« Nein, es ist eine Versuchung. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Az-Zumar 39:49]

فإذا مس الإنسان ضر دعانا ثم إذا خولناه نعمة منا قال إنما أوتيته على علم بل هي فتنة ولكن أكثرهم لا يعلمون

[59.„Die Erschaffung der Himmel und der Erde ist wahrlich größer als die Erschaffung der Menschen. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Ghafir 40:57]

لخلق السماوات والأرض أكبر من خلق الناس ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[60.„Die Stunde kommt bestimmt, an ihr ist kein Zweifel möglich. Aber die meisten Menschen glauben nicht.” [Ghafir 40:59]

إن الساعة لآتية لا ريب فيها ولكن أكثر الناس لا يؤمنون

[61.„Gott ist es, der euch die Nacht gemacht hat, damit ihr in ihr ruht, und den Tag, an dem man sehen kann. Gott ist voller Huld gegen die Menschen. Aber die meisten Menschen sind nicht dankbar.” [Ghafir 40:61]

الله الذي جعل لكم الليل لتسكنوا فيه والنهار مبصرا إن الله لذو فضل على الناس ولكن أكثر الناس لا يشكرون

[62.„Ha’ Mim. (Eine) Herabsendung von dem Erbarmer, dem Barmherzigen, ein Buch, dessen Zeichen im einzelnen dargelegt sind, als arabischer Qur’an, für Leute, die Bescheid wissen, Als Freudenbote und Warner. Aber die meisten von ihnen wenden sich ab, so daß sie nicht hören.” [Fussilat 41:1-4]

حم تنزيل من الرحمن الرحيم كتاب فصلت آياته قرآنا عربيا لقوم يعلمون بشيرا ونذيرا فأعرض أكثرهم فهم لا يسمعون

[63.„Die Übeltäter aber werden in der Strafe des Höllenfeuers ewig weilen. Es wird ihnen keine Erleichterung gewährt, und sie werden darin voller Verzweiflung sein. Und nicht Wir haben ihnen Unrecht getan, sondern sie sind es, die Unrecht getan haben. Und sie rufen: »O Malik, dein Herr soll mit uns ein Ende machen.« Er sagt: »Ihr werdet (hier) bleiben. Wir haben euch die Wahrheit gebracht. Aber die meisten von euch verabscheuen die Wahrheit.«” [Az-Zukhruf 43:74-78]

إن المجرمين في عذاب جهنم خالدون لا يفتر عنهم وهم فيه مبلسون وما ظلمناهم ولكن كانوا هم الظالمين ونادوا يا مالك ليقض علينا ربك قال إنكم ماكثون لقد جئناكم بالحق ولكن أكثركم للحق كارهون

[64.„Und Wir haben die Himmel und die Erde und das, was dazwischen ist, nicht zum Spiel erschaffen. Wir haben sie in Wahrheit erschaffen. Aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [Ad-Dukhan 44:38-39]

وما خلقنا السماوات والأرض وما بينهما لاعبين ما خلقناهما إلا بالحق ولكن أكثرهم لا يعلمون

[65.Sprich: „Gott macht euch lebendig und läßt euch dann sterben. Dann versammelt Er euch zum Tag der Auferstehung, an dem kein Zweifel möglich ist. Aber die meisten Menschen wissen nicht Bescheid.” [Al-Jathiyah 45:26]

قل الله يحييكم ثم يميتكم ثم يجمعكم إلى يوم القيامة لا ريب فيه ولكن أكثر الناس لا يعلمون

[66.„Von denen, die dich rufen, während du dich in den Gemächern aufhältst, haben die meisten keinen Verstand. Würden sie sich gedulden, bis du zu ihnen herauskommst, wäre es besser für sie. Und Gott ist voller Vergebung und barmherzig.” [Al-Hujurat 49:4-5]

إن الذين ينادونك من وراء الحجرات أكثرهم لا يعقلون ولو أنهم صبروا حتى تخرج إليهم لكان خيرا لهم والله غفور رحيم

[67.„Für diejenigen, die Unrecht tun, ist eine Strafe außer dieser bestimmt, aber die meisten von ihnen wissen nicht Bescheid.” [At-Tur 52:47]

وإن للذين ظلموا عذابا دون ذلك ولكن أكثرهم لا يعلمون

Schreibe einen Kommentar