Verbindung der Gläubigen

Frage:

Wie sind die Unfehlbaren (a.) mit den Gläubigen verbunden?

Antwort:

Abu Basir berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Der Gläubige ist der Bruder des Gläubigen und sie sind wie ein einziger Körper. Wenn ihm ein Leid widerfährt, dann ist dieser Schmerz auch im Rest des Körpers zu spüren. Der Geist der beiden ist ein einziger Geist und der Geist des Gläubigen steht stärker mit dem Geist Gottes in Verbindung als die Sonnenstrahlen mit der Sonne in Verbindung stehen.“ Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: „In den höchsten Stufen authentisch (Sahih).“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 2 Seite 166 Hadith 4; Mir’at-ul-Uqul von Al-Majlisi, Band 9 Seite 12]

الكليني، عن محمد بن يحيى، عن أحمد بن محمد بن عيسى، عن ابن محبوب، عن علي بن رئاب، عن أبي بصير، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: المؤمن أخو المؤمن كالجسد الواحد إن اشتكى شيئا منه وجد ألم ذلك في سائر جسده، وأرواحهما من روح واحدة وإن روح المؤمن لأشد اتصالا بروح الله من اتصال شعاع الشمس بها. قال شيخ الإسلام المجلسي رضي الله عنه: في أعلى مراتب الصحة

Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Als ich während der Nachtreise zu meinem Herrn gebracht wurde, ließ Er mich an einer Offenbarung und Eingebung hinter dem Vorhang teilhaben und Er sprach zu mir: »O Muhammad, wer einen Schützling von Mir demütigt, der hat einen Krieg mit Mir entfacht und wer einen Krieg gegen Mich führt, gegen den führe Ich einen Krieg.« Ich sprach: »O Herr, wer ist jener Schützling von Dir, über den Du mich in Kenntnis gesetzt hast, dass Du gegen jenen einen Krieg führst, der gegen ihn einen Krieg führt?« Er sprach: »Das ist jener, von dem Ich seinen Bund für dich entgegennahm und auch für den von dir bevollmächtigten Schutzherrn und für eure Nachkommenschaft bezüglich der Schutzherrschaft.«“ Hadi An-Najafi schreibt: „Die Überlieferung ist gemäß ihrer Kette authentisch (Sahih).“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 2 Seite 353 Hadith 10; Mawsu’at Ahadith Ahl Al-Bait von Hadi An-Najafi, Band 3 Seite 54 – 55 Hadith 7]

الكليني، عن علي بن إبراهيم، عن محمد بن عيسى، عن يونس، عن معاوية، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم لقد أسرى ربي بي فأوحى إلي من وراء الحجاب ما أوحى وشافهني إلى أن قال لي: يا محمد من أذل لي وليا فقد أرصدني بالمحاربة ومن حاربني حاربته قلت: يا رب ومن وليك هذا فقد علمت أن من حاربك حاربته قال لي: ذاك من أخذت ميثاقه لك ولوصيك ولذريتكما بالولاية. قال الشيخ هادي النجفي: الرواية صحيحة الإسناد

Al-Husain Ibn Sa’id berichtete, dass die Imame Al-Baqir und As-Sadiq (a.) sagten: „Der Diener unterwirft sich am Tag der Auferstehung Gott und daher rechnet Er mit ihm schnell ab. Dann stellt Gott ihn bloß und sagt: »O Gläubiger, was hat dich davon abgehalten, Mich zu besuchen, als Ich krank war?« Der Diener sagt: »Du bist mein Herr und ich bin Dein Diener, Du bist der Lebendige, Den weder Schmerz noch Leid erfasst.« Dann sagt der Herr: »Wer einen Gläubigen anfeindet, der hat Mich bereits angefeindet.« Dann sagt der Erhabene: »Kennst du diesen, welcher der Sohn von jenem ist?« Der Diener sagt: »Ja.« Dann sagt der Herr: »Was hat dich davon abgehalten, ihn zu besuchen, als er krank war? Hättest du ihn besucht, dann hättest du Mich besucht und dann hättest du Mich bei deiner Bitte gefunden. Hättest du Mich dann wegen einem Bedürfnis gefragt, dann hätte Ich Mich darum gekümmert und es nicht von dir abgehalten.«“ [Jami’ Ahadith Ash-Shi’ah von Al-Burujirdi, Band 3 Seite 113 Hadith 43]

عن الحسين بن سعيد رضي الله عنه عن أبي جعفر وأبي عبد الله عليهما السلام قالا إذا كان يوم القيمة أدنى العبد المؤمن إلى الله عز وجل فيحاسبه حسابا يسيرا ثم يعاتبه فيقول يا مؤمن ما منعك ان تعودني حيث مرضت فيقول المؤمن أنت ربي وانا عبدك أنت الحي الذي لا يصيبك الم ولا نصب فيقول الرب عز وجل من عاد مؤمنا فقد عادني ثم يقول عز وجل هل تعرف فلان بن فلان فيقول نعم فيقول ما منعك ان تعوده حيث مرض اما لو عدته لعدتني ثم لوجدتني عند سؤلك ثم لو سئلتني حاجة لقضيتها لك ثم لم أردك عنها

Ibn Abi Najran berichtete, dass Imam Ar-Rida (a.) sagte: „Wer ein Feind unserer Anhänger ist, der ist unser Feind und wer ihr Befolger ist, der ist unser Befolger, denn sie sind von uns und aus unserem Ton erschaffen. Wer ein Liebender unserer Anhänger ist, der ist von uns und wer Zorn gegen unsere Anhänger hegt, der ist nicht von uns. Unsere Anhänger schauen durch das Licht Gottes und werden in die Barmherzigkeit Gottes aufgenommen und sie sind die Erfolgreichen durch die Ehre Gottes. Keiner unserer Anhänger ist krank ohne, dass wir krank sind und keiner unserer Anhänger ist traurig, ohne dass wir traurig sind und keiner unserer Anhänger ist glücklich, ohne dass wir glücklich sind. Keiner unserer Anhänger ist uns verborgen, sei er im Osten oder im Westen der Erde. Wer den Glauben unserer Anhänger verlässt, der wendet sich gegen uns und wer Besitz von ihnen verlässt, der ist dessen Erbe. Unsere Anhänger sind jene, die das Gebet verrichten, die Abgabe entrichten, ihre Pilgerfahrt zum Heiligen Haus antreten, im Monat Ramadan fasten, sich den Leuten des Hauses zuwenden und sich von ihren Feinden lossagen. Das sind die Leute des Glaubens und der Frömmigkeit. Das sind die Leute der Rechtschaffenheit und der Gottesfurcht. Wer sie zurückweist, der weist Gott zurück und wer sie angreift, der greift mich an, denn sie sind die wahren Gottesdiener und seine wahrhaftigen Schützlinge. Bei Gott, einer von ihnen legt die Fürsprache für die Anzahl der Söhne von Rabi’ah und Mudar ein und Gott gewährt ihnen die Fürsprache aufgrund Seiner Ehrung dessen.” [Sifat-ush-Shi’ah von As-Saduq, Seite 3 – 4]

أبى رحمه الله قال حدثني عبد الله بن جعفر عن أحمد بن محمد عن ابن أبي نجران، قال سمعت أبا الحسن (الرضا) عليه الصلاة والسلام يقول: من عادى شيعتنا فقد عادانا ومن والاهم فقد والانا لأنهم منا خلقوا من طينتنا من أحبهم فهو منا ومن أبغضهم فليس منا، شيعتنا ينظرون بنور الله ويتقلبون في رحمه الله ويفوزون بكرامة الله ما من أحد شيعتنا يمرض إلا مرضنا لمرضه ولا اغتم إلا اغتممنا لغمه، ولا يفرح إلا فرحنا لفرحه ولا يغيب عنا أحد من شيعتنا أين كان في شرق الأرض أو غربها ومن ترك من شيعتنا دينا فهو علينا، ومن ترك منهم مالا فهو لورثته، شيعتنا الذين يقيمون الصلاة ويؤتون الزكاة ويحجون البيت الحرام، ويصومون شهر رمضان ويوالون أهل البيت ويتبرؤون من أعدائهم أولئك أهل الايمان والتقى، وأهل الورع والتقوى، ومن رد عليهم فقد رد على الله، ومن طعن عليهم فقد طعن على لأنهم عباد الله حقا وأولياؤه صدقا، والله ان أحدهم ليشفع في مثل ربيعة ومضر فيشفعه الله تعالى فيهم لكرامته الله عز وجل

Schreibe einen Kommentar