Erneuerer verspeisen?

Frage:

Einer der Erneuerer stellte die Behauptung auf, man müsse jenen töten, der Abu Bakr und Umar liebt und das Fleisch seines Leibes verzehren. Als Quelle wurde Al-Anwar-un-Nu’maniyyah auf der Seite 211 angegeben.

Antwort:

Der Diener Umar´s hat gelogen!

Ni’matullah Al-Jaza’iri schreibt: „Man berichtet bereits, dass der Spatz diesen (Abu Bakr) und jenen (Umar) liebt, während er in der Höhe ist. Es ist erwünscht, ihn unter jedem Gesichtspunkt zu töten, umzubringen und zu essen.” [Al-Anwar-un-Nu’maniyyah, Band 1 Seite 211]

قال شيخ الإسلام نعمة الله الجزائري رضي الله عنه: فإنه قد روى أن العصفور يحب فلانا وفلانا وهو سَني فينبغي قتله بكل وجه وإعدامه وأكله

Anwar-e-Nomaniyya J 1 S 211

Was sagen die Imame der Erneuerer über den Verzehr von Menschenfleisch?

Muhammad Ibn Idris Ash-Shafi’i sagt: „Das Fleisch vom Sohn Adams ist essbar, aber die Tötung eines Schutzbefohlenen (Juden und Nazarener) ist nicht erlaubt, denn sein Blut ist ehrenwert und ebenso nicht vom Muslim und Gefangenen, denn er ist dem Anderen ein Besitz. Wenn es jedoch jemand ist, mit dem man sich im Krieg befindet oder jemand, der im keuschen Zustand unehelich verkehrt, dann ist seine Tötung und von ihm zu essen erlaubt.” [Al-Jami’ Li-Ahkam Al-Qur’an von Al-Qurtubi, Band 3 Seite 41]

قال محمد بن إدريس الشافعي: يأكل لحم ابن آدم ولا يجوز له أن يقتل ذميا لأنه محترم الدم ولا مسلما ولا أسيرا لأنه مال الغير فإن كان حربيا أو زانيا محصنا جاز قتله والأكل منه

Tafsir-e-Qortorbi J 3 S 41

Schreibe einen Kommentar