Bedingung der Ehe auf Zeit

Zurarah berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Es gibt keine Partnerschaft auf befristete Zeit, außer durch zwei Dinge: Eine festgelegte Dauer und eine festgelegte Gabe.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 1]
عدة من أصحابنا، عن سهل بن زياد، ومحمد بن يحيى، عن أحمد بن محمد جميعا، عن ابن عن جميل بن صالح، عن زرارة، عن أبي عبد الله عليه السلام قال: لا تكون متعة إلا بأمرين أجل مسمى وأجر مسمى
Sama’ah berichtete, dass Abu Basir sagte: „Es führt kein Weg daran vorbei, dass du diese Bedingungen aussprichst: Ich nehme dich mit der Bedingung einer befristeten Zeit für so und so viele Tage und für eine Gabe von so und so viel Dirham zur Partnerin, im Trachten nach einer Vereinigung und nicht nach einer Schändlichkeit – gemäß dem Buch Gottes und der Sunnah Seines Propheten – und unter der Bedingung, dass ich dich nicht beerbe und du mich nicht beerbst und dass deine Wartezeit 45 Tage beträgt. Einige von ihnen äußern die Menstruationszeit.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 2]
محمد بن يحيى، عن محمد بن الحسين، وعدة من أصحابنا، عن أحمد بن محمد، عن عثمان بن عيسى، عن سماعة، عن أبي بصير قال: لابد من أن تقول في هذه الشروط: أتزوجك متعة كذا وكذا يوما بكذا وكذا درهما نكاحا غير سفاح على كتاب الله عز وجل وسنة نبيه صلى الله عليه وآله وعلى أن لا ترثيني ولا أرثك وعلى أن تعتدي خمسة وأربعين يوما وقال بعضهم حيضة
Aban Ibn Taghlib berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) fragte: „Wie sage ich es ihr, wenn ich mich ihr nähern will?” Er sprach: „Du sagst: Ich dich zur Partnerin – gemäß dem Buch Gottes und der Sunnah Seines Propheten – ohne ein Erbe zu hinterlassen und ein Erbe zu erhalten, für so und so viele Tage – und wenn du willst – für so und so viele Jahre, für die Gabe für so und so viel Dirham. Du legst das an Gabe mit ihr fest, womit sie zufrieden ist, sei es wenig oder viel. Wenn sie spricht: »Ja, ich bin zufrieden.« Dann ist sie deine Frau und du stehst ihr von allen Menschen am nächsten.” Ich sprach: „Ich schäme mich, die Bedingung der Tage zu erwähnen.” Er sprach: „Es lässt dir den meisten Schaden zuteil werden.” Ich sprach: „Wie verhält sich das?” Er sprach: „Wenn du die Bedingungen nicht festlegst, dann ist es eine Partnerschaft auf Dauer. Du bist dann zu Ausgaben (an sie) in der Wartezeit verpflichtet und es gibt ebenso ein Erbe. Es ist dir dann nicht möglich, dich von ihr zu scheiden, es sei denn durch die Scheidung der Sunnah.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 3]
علي بن إبراهيم، عن أبيه، عن عمرو بن عثمان، عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب، وعلي بن محمد، عن سهل بن زياد، عن إسماعيل بن مهران، ومحمد بن أسلم عن إبراهيم بن الفضل، عن أبان بن تغلب قال: قلت لأبي عبد الله عليه السلام: كيف أقول لها إذا خلوت بها؟ قال: تقول أتزوجك متعة على كتاب الله وسنة نبيه صلى الله عليه وآله لا وارثة ولا موروثة كذا وكذا يوما وإن شئت كذا وكذا سنة بكذا وكذا درهما وتسمى من الاجر ما تراضيتما عليه قليلا كان أم كثيرا فإذا قالت: نعم فقد رضيت فهي امرأتك وأنت أولى الناس بها، قلت: فإني أستحيي أن أذكر شرط الأيام قال: هو أضر عليك، قلت: وكيف؟ قال: إنك إن لم تشترط كان تزويج مقام ولزمتك النفقة في العدة وكانت وارثة ولم تقدر على أن تطلقها إلا طلاق السنة
Ibn Abi Nasr berichtete, dass Tha’labah sagte: „Du sagst: Ich nehme dich auf befristete Zeit zur Partnerin – gemäß dem Buch Gottes und der Sunnah Seines Propheten – im Trachten nach einer Vereinigung und nicht nach einer Schändlichkeit und unter der Bedingung, dass ich dich nicht beerbe und du mich nicht beerbst, für so und so viele Tage und für eine Gabe von so und so viel Dirham und dass dir daraufhin eine Wartezeit obliegt.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 Hadith 4]
علي بن إبراهيم، عن أبيه، عن ابن أبي نصر، عن ثعلبة قال: تقول: أتزوجك متعة على كتاب الله وسنة نبيه صلى الله عليه وآله نكاحا غير سفاح وعلى أن لا ترثيني ولا أرثك كذا وكذا يوما بكذا وكذا درهما وعلى أن عليك العدة
Ibn Abi Umair berichtete, dass Hisham Ibn Salim fragte: „Wie schließt man eine Partnerschaft auf befristete Zeit?” Er sprach: „Du sagst: O Dienerin Gottes, ich nehme dich für so und so viele Tage für eine Gabe von so und so viel Dirham zur Partnerin. Wenn jene Tage vergangen sind, dann findet ihre Scheidung unter der mit ihr vereinbarten Bedingung statt und dir obliegt nicht ihre Wartezeit.” [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 5 Seite 455 – 456 Hadith 5]
محمد بن يحيى، عن عبد الله بن محمد، عن ابن أبي عمير، عن هشام بن سالم قال: قلت: كيف يتزوج المتعة؟ قال: تقول: يا أمة الله أتزوجك كذا وكذا يوما بكذا وكذا درهما، فإذا مضت تلك الأيام كان طلاقها في شرطها ولا عدة لها عليك

Schreibe einen Kommentar