Letzter oder Bester von Israel?

Frage:

Ist die Bedeutung, die Mirza Ghulam Ahmad dem Wort „Siegel der Propheten” gibt, widerspruchsfrei oder sind Unstimmigkeiten in seiner Lehre vorhanden?

Antwort:

    [ 1. ] Bester der Propheten und letzter Gesetzgeber

Mirza Ghulam Ahmad schreibt: „Dem Propheten Muhammad (s.) wurde die besondere Ehre verliehen, Siegel der Propheten zu sein, weil er zum einen die höchste Stufe aller Vollkommenheit des Prophetentums erreichte und weil es zum anderen nach ihm keinen Propheten geben wird, der ein neues Gesetz bringt.” [The Essence of Islam, Band 1 Seite 280281]

the essence b 1 s 280-281    [ 2. ] Siegel der Propheten von Israel

Mirza Ghulam Ahmad schreibt: „Als 13.000 Jahre nach der Erweckung von Moses (a.) – mit dem Gott sprach und den Er auserwählte – über die Kinder Israels hereinbrachen, entsandte Gott unter ihnen Jesus, den Sohn der Maria (a.) und Er machte ihn zum Siegel ihrer Propheten.” [Ruhani Khaza’in, Band 16 Seite 79]

قال ميرزا غلام أحمد: فلما انقضى عليهم ثلث مائة بعد الالف من يوم بعث فيه الكليم الذي كلمه الله وأجتبى بعث الله عيسى بن مريم فيهم وجعله خاتم أنبياءهم

Ruhani Khazain B 16 S 79

Kommentar:

Wenn mit Siegel der Propheten der Beste der Propheten und letzte Gesetzgeber gemeint ist, dann muss Jesus (a.) der Beste und letzte Gesetzgeber der Propheten von Israel sein, doch ist er das wirklich?

    [ 3. ] Jesus war nicht der Beste

Mirza Ghulam Ahmad schreibt: „In Demut und Bescheidenheit steht Moses (a.) über allen Propheten von Israel und kein Prophet von Israel – weder Jesus (a.) noch ein anderer – erreichte den hohen Rang von Moses (a.).” [The Essence of Islam, Band 1 Seite 263]

the essence b 1 s 263

    [ 4. ] Jesus war kein Gesetzgeber

Mirza Ghulam Ahmad: „Die vorherigen Nachfolger, die im Vers (24:55) erwähnt werden, sind die Nachfolger unter den Leuten von Moses (a.), die Gott einen nach dem anderen entsandte, um das Gesetz von Moses (a.) durchzusetzen und zu erhalten. Ohne die Erscheinung eines dieser Nachfolger, der auftrat, um die Religion von Moses (a.) zu reformieren, durfte kein Jahrhundert vergehen. Der Heilige Qur’an deutet darauf hin, dass es zwölf solcher Nachfolger gab und das der dreizehnte Jesus (a.) war, der sich als der Verheißene Messias dem Gesetz von Moses (a.) unterwarf. In Anbetracht der Ähnlichkeit, welche durch das Wort »wie« verankert ist, das im Vers verwendet wird, ist es erforderlich, dass es eine Ähnlichkeit zwischen den Nachfolgern von Muhammad (s.) und den Nachfolgern von Moses (a.) gibt. Um diese Ähnlichkeit zu beweisen und fundiert durchzusetzen, erwähnt der Heilige Qur’an zwölf Nachfolger von Moses (a.), von denen jeder zu den Leuten von Moses (a.) gehörte und der dreizehnte ist Jesus (a.), welcher unter den Leuten von Moses (a.) das Siegel der Propheten war.” [The Essence of Islam, Band 4 Seite 182]

the essence b 4 s 182

Kommentar:

Jesus (a.) ist laut den Aussagen von Mirza Ghulam Ahmad weder der Beste der Propheten der Kinder Israels noch ihr letzter Gesetzgeber. Was ist also die richtige Bedeutung von Siegel der Propheten?

    [ 5. ] Letzter der Propheten von Israel

Mirza Ghulam Ahmad schreibt:

„Gott erwähnte im Qur’an, dass Er Moses (a.) entsandte, nachdem Er die ersten Jahrhunderte vergehen ließ. Gott gab ihm das Buch, die Weisheiten und das Prophetentum und Er verlieh seinen Leuten die Nachfolgeschaft. Er begann unter ihnen die Reihe der Rechtleitung und Er machte Seinen Gesandten Jesus, den Sohn der Maria (a.), zum Siegel ihrer Nachfolger und Jesus (a.) war der Letzte der Bausteine.” [Ruhani Khaza’in, Band 16 Seite 74]

إن الله ذكر في القرآن أنه بعث موسى بعدما أهلك القرون الأولى وأتاه الله الكتاب والحكم والنبوة ووهب لقومه الخلافة وأقام فيهم سلسلة الهدى وجعل خاتم خلفائه رسوله ابن مريم عيسى فكان عيسى آخر لبن

Ruhani Khazain B 16 S 74

„Jesus (a.) war das Siegel der Nachfolger in der Reihe von Moses (a.) und er war wie ihr letzter Baustein und das Siegel der Gesandten.” [Ruhani Khaza’in, Band 16 Seite 309]

كان عيسى خاتم خلفاء السلسلة الكليمية وكان لها كآخر اللبنة وخاتم المرسلين

Ruhani Khazain B 16 S 309

„Gott wandte Sich mit einer Barmherzigkeit von Ihm den Kindern Israels zu und begann die Reihe mit Moses (a.) und beendete sie mit Jesus (a.) und er ist ihr letzter Baustein.” [Ruhani Khaza’in, Band 16 Seite 9]

إن الله توجه إلى بني إسرائيل رحمة منه فأقام سلسلة بموسى واتمها بعيسى وهو آخر لبنة لها

Ruhani Khazain B 16 S 9

Schreibe einen Kommentar