Verkehr mit Kindern

Frage:

Erlauben die Leute der Erneuerung den Beischlaf mit kleinen Kindern?

Antwort:

Yahya Ibn Sharaf An-Nawawi schreibt: „Was die Ehezeit und das Eindringen in das kleine verheiratete Mädchen betrifft – wenn sich der Mann und Vormund darüber einig sind, das dem kleinen Mädchen nichts widerfährt – so kann man es tun und wenn sie sich uneinig sind, so sagen Ahmad Ibn Hanbal und Abu Ubaid, dass man das Mädchen im Alter von neun Jahren dazu zwingt ohne die andere. Malik Ibn Anas, Muhammad Ibn Idris Ash-Shafi’ und Abu Hanifah sagen, dass die Grenze darin besteht, dass sie den Geschlechtsverkehr ertragen kann und die unterschiedlichen Meinungen darüber entstehen durch ihre Unstimmigkeiten, doch das Alter spielt dabei keine Rolle und das ist die richtige Ansicht.” [Sharh Sahih Muslim, Band 9 Seite 206]

قال يحيى بن شرف النووي: وأما وقت زفاف الصغيرة المزوجة والدخول بها فإن اتفق الزوج والولي على شيء لا ضرر فيه على الصغيرة عمل به وإن اختلفا فقال أحمد وأبو عبيد تجبر على ذلك بنت تسع سنين دون غيرها وقال مالك والشافعي وأبو حنيفة حد ذلك أن تطيق الجماع ويختلف ذلك باختلافهن ولا يضبط بسن وهذا هو الصحيح

Shar7-e Sa7i7-e Moslem B 9 S 206

Muhammad Amin Ibn Abidin schreibt: „Die fettleibige und dicke erträgt den Geschlechtsverkehr, selbst wenn sie ein kleines Mädchen vom Alter her ist.” [Radd-ul-Muhtar Ala Ad-Durr Al-Mukhtar, Band 5 Seite 283]

قال محمد أمين ابن عابدين: فإن السمينة الضخمة تحتمل الجماع ولو صغيرة السن

radd-e mo7tar B 5 S 283

Muhammad Ibn Ahmad Ash-Shirbini schreibt: „Gewiss ist der Geschlechtsverkehr mit ihr erlaubt, selbst wenn sie ein Kind ist, das nicht die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr hat.” [Mughni Al-Muhtaj, Band 3 Seite 243]

قال محمد بن أحمد الشربيني: بل وطؤها محلل وإن كانت طفلة لا يمكن جماعها

moghni-ye mo7taj b 3 S 243

Schreibe einen Kommentar