Recht auf Fünftelabgabe

Frage:

Wer ist dazu berechtigt, die Fünftelabgabe (Khums) als Pflicht einzufordern?

Antwort:

Abdullah Al-Alawi berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Als uns Gott, außer dem niemand anbetungswürdig ist, das Verzehren der Spende verboten hat, richtete Er für uns die Fünftelabgabe (Khums) als Ersatz ein. Daher ist uns das Verzehren der Spende verboten und die Fünftelabgabe (Khums) an uns ist Pflicht. Was die Großzügigkeit uns gegenüber betrifft, so ist sie erlaubt.” [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Hurr Al-Amili, Band 9 Seite 270 Hadith 7]

العياشي في تفسيره عن عيسى بن عبد الله العلوي، عن أبيه، عن جعفر ابن محمد عليه السلام قال: إن الله لا إله إلا هو لما حرم علينا الصدقة ابدلنا الخمس فالصدقة علينا حرام، والخمس لنا فريضة، والكرامة لنا حلال

Wasa2el-e Shi3ah B 9 S 270 H 7

Schreibe einen Kommentar