Der ängstliche Glücksspieler

Frage:

Nahm Umar den Islam aus Mangel an Alkohol und Glücksspiel an, woraufhin er sich in seinem Haus aus Furcht vor den Götzendienern versteckte?

Antwort:

Abu l-Ala’ Al-Ma’arri schreibt: „Befanden sich die Gefährten nicht alle im Irrtum, woraufhin sie eine bedeutende Stellung einnahmen? In einigen Berichten heißt es, dass Umar Ibnu l-Khattab sein Haus verließ, um sich zu jenen zu gesellen, die Glücksspiel betrieben, doch er fand dort niemanden. Daher sprach er: »Dann werde ich mich zu den Säufern auf den Weg machen. Vielleicht finde ich dort etwas Alkohol.« Doch er fand dort nichts und daher sprach er: »Dann werde ich mich auf den Weg machen und den Islam annehmen.«” [Risalat-ul-Ghufran, Seite 510]

قال أبو العلاء المعرّي: أليس الصحابة، عليهم رضوان الله، كلهم كان على ضلال، ثم نداركهم المقتدر ذو الجلال؟ وفي بعض الروايات أن عمر بن الخطاب خرج من بيته يريد مجمعا كانوا يجتمعون فيها للقمار، فلم يجد فيه أحدا فقال: لأذهبن إلى الخمار، لعلي أجد عنده خمرا. فلم يجد عنده شيئا. فقال: لأذهبن ولأسلمن

Zaid Ibn Abdillah berichtete, dass Abdullah Ibn Umar sagte: „Als Umar ängstlich in seinem Haus hockte, kam As Ibn Wa’il As-Sahmi zu ihm, der Vater von Amr und er trug einen geschmückten Mantel und ein Seidenhemd. Er war einer der Söhne von Sahm, die zur heidentümlichen Zeit zu unseren Verbündeten gehörten. Er sprach zu ihm: »Was ist los mit dir?« Umar sprach: »Dein Volk behauptet, dass es mich tötet, wenn ich den Islam annehme.« Er sprach: »Keiner wird dir etwas antun, solange ich dich beschütze.« Daraufhin ging Al-As hinaus und er traf auf die Menschen, die in der Gegend verstreut waren. Er sprach: »Wohin wollt ihr?« Sie sprachen: »Wir wollen den Sohn des Khattab, der konvertiert ist.« Er sprach: »Ihr werdet ihm nichts antun.« Daraufhin zogen sich die Menschen zurück.” [Sahih-ul-Bukhari, Hadith 3651]

حدثني يحيى بن سليمان قال حدثني ابن وهب قال حدثني عمر بن محمد قال فأخبرني جدي زيد بن عبد الله بن عمر عن أبيه قال بينما هو في الدار خائفا إذ جاءه العاص بن وائل السهمي أبو عمرو عليه حلة حبرة وقميص مكفوف بحرير وهو من بني سهم وهم حلفاؤنا في الجاهلية فقال له ما بالك قال زعم قومك أنهم سيقتلوني إن أسلمت قال لا سبيل إليك بعد أن قالها أمنت فخرج العاص فلقي الناس قد سال بهم الوادي فقال أين تريدون فقالوا نريد هذا ابن الخطاب الذي صبا قال لا سبيل إليه فكر الناس

Ein Gedanke zu „Der ängstliche Glücksspieler

  1. Pingback: Umar Ibn Al-Khattab | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar