Drittes Bekenntnis im Gebet

Yusuf Ibn Ahmad berichtete, dass Imam Ar-Rida (a.) sagte: „Wenn du das Bekenntnis (Tashahhud) nach der zweiten Verneigung bezeugst, dann sprich: »Im Namen Gottes und durch Gott, alles Lob und die schönsten Namen gebühren Gott. Ich bezeuge, dass es außer Gott alleine, Der keinen Teilhaber hat, keinen Gott gibt und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist, den Er vor der letzten Stunde als Verkünder und Warner mit der Wahrheit entsandte.« Füge diesem nichts hinzu! Erhebe dich danach für die dritte Verneigung und sprich beim Aufstehen: »Durch die Kraft, die mir Gott verleiht, stehe und sitze ich.« Wenn du die vierte Verneigung des Gebets verrichtest, dann sprich während dem Bekenntnis (Tashahhud) darin: »Im Namen Gottes und durch Gott, alles Lob und die schönsten Namen gebühren Gott. Ich bezeuge, dass es außer Gott alleine, Der keinen Teilhaber hat, keinen Gott gibt und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist, den Er vor der letzten Stunde als Verkünder und Warner mit der Wahrheit entsandte. Die Lobpreisungen und Gebete gebühren Gott und die guten Dinge, Abgaben, Wohltaten, schönen Düfte, Vollkommenheiten, Gnaden, Segnungen und rechtschaffenen Taten. Gott gebührt das, was gut, sauber, rein, gedeihend und erlösend und schlecht ist, aufdass Er es abändere. Ich bezeuge, dass Du der gnadenreichste Herr und Muhammad der gnadenreichste Gesandte und Ali Ibn Abi Talib der gnadenreichste Gebieter ist und das Paradies wahr ist und das Feuer wahr ist und der Tod wahr ist und die Auferstehung wahr ist und die letzte Stunde eintrifft, an der kein Zweifel ist und dass Gott jene erweckt, die in ihren Gräbern sind. Gelobt sei Gott, der uns zu dem rechtleitete, wozu wir ohne Gott niemals rechtgeleitet worden wären. Gott, segne Muhammad und die Familie von Muhammad und lasse Segen auf Muhammad und die Familie von Muhammad herabkommen und erbarme Dich Muhammad und der Familie von Muhammad noch vorzüglicher als du Abraham und die Familie von Abraham segnetest und Dich ihrer erbarmtest und ihnen unter den Weltenbewohnern Friedensgrüße ausrichten ließest. Du bist des Lobes und des Ruhmes würdig. Gott, segne Muhammad, den Auserwählten (Mustafa) und Ali, den Berufenen (Murtada) und Fatimah, die Erleuchtete (Zahra) und Al-Hasan und Al-Husain und die rechtleitenden Imame der Familie von Taha und Yasin. Gott, segne Dein hellstes Licht und Deine festeste Handhabe und Dein edelstes Angesicht und Deine notwendigste Seite und Dein nächstes Tor und Deinen Beistand des geraden Weges. Gott, segne die rechtleitenden, rechtgeleiteten, vorzüglichen, rechtschaffenen, vollkommen reinen, auserwählten und frommen Führer. Gott, segne Gabriel, Michael, Rafael, Asrael und Deine nahestehenden Engel und alle Deine entsandten Propheten und Gesandten unter den Bewohnern der Himmel und der Erden und den gottesfürchtigen Leuten des Gehorsams zu Dir und zeichne Muhammad mit den besten Segnungen und Friedensgrüßen aus. Der Frieden sei auf dir, o Prophet und die Barmherzigkeit Gottes und Seine Segnungen. Der Frieden sei auf dir und den vollkommen reinen Leuten deines Hauses. Der Frieden sei auf uns und auf den rechtschaffenen Dienern Gottes.« Richte dann deiner rechten Seite den Friedensgruß aus und wenn du möchtest, der rechten und linken Seite und wenn du möchtest, dann richte ihn in die Gebetsrichtung aus.” [Al-Hada’iq-un-Nadirah von Al-Bahrani, Band 8, Seite 451 – 452]
عن يوسف بن أحمد عن أبي الحسن الرضا عليه السلام قال: فإذا تشهدت في الثانية فقل: بسمِ اللهِ وباللهِ والحمد للهِ والأسماءُ الحُسْنَى كُلُّها لله أشهد أن لا إله إلا الله وحده لا شريك له وأشهد أن محمدا عبده ورسوله أرسله بالحق بشيرا ونذيرا بين يديِ السّاعةِ. ولا تزد على ذلك ثم انهض إلى الثالثة وقل إذا نهضت: بحول الله أقوم وأقعد، إلى أن قال فإذا صليت الركعة الرابعة فقل في تشهدها: بسم الله وبالله والحمد لله والأسماء الحسنى كلها لله، أشهد أن لا إله إلا الله وحده لا شريك له وأشهد أن محمدا عبده ورسوله أرسله بالحق بشيرا ونذيرا بين يدي الساعة، التحيات لله والصلوات الطيبات الزاكيات الغاديات الرائحات التامات الناعمات المباركات الصالحات لله ما طاب وزكا وطهر ونما وخلص وما خبث فلغير الله، أشهد أنك نعم الرب وأن محمدا صلى الله عليه وآله نعم الرسول وأن علي بن أبي طالب عليه السلام نعم المولى وأن الجنة حق والنار حق والموت حق والبعث حق وأن الساعة آتيه لا ريب فيها وأن الله يبعث من في القبور، الحمد لله الذي هدانا لهذا وما كنا لنهتدي لولا أن هدانا الله، اللهم صل على محمد وآل محمد وبارك على محمد وآل محمد وارحم محمدا وآل محمد أفضل ما صليت وباركت وترحمت وسلمت على إبراهيم وآل إبراهيم في العالمين إنك حميد مجيد، اللهم صل على محمد المصطفى وعلي المرتضى وفاطمة الزهراء والحسن والحسين وعلى الأئمة الراشدين من آل طه ويس، اللهم صل على نورك الأنور وعلى حبلك الأطول وعلى عروتك الوثقى وعلى وجهك الأكرم وعلى جنبك الأوجب وعلى بابك الأدنى وعلى مسلك الصراط، اللهم صل على الهادين المهديين الراشدين الفاضلين الطيبين الطاهرين الأخيار الأبرار، اللهم صل على جبرئيل وميكائيل وإسرافيل وعزرائيل وعلى ملائكتك المقربين وأنبيائك المرسلين ورسلك أجمعين من أهل السماوات والأرضين وأهل طاعتك المتقين واخصص محمدا بأفضل الصلاة والتسليم، السلام عليك أيها النبي ورحمة الله وبركاته السلام عليك وعلى أهل بيتك الطاهرين السلام علينا وعلى عباد الله الصالحين. ثم سلم عن يمينك وإن شئت يمينا وشمالا وإن شئت تجاه القبلة
7ada2eq-e Naderah b 8 s 451 - 452
Muhammad Taqi Al-Majlisi schreibt: „Es ist erwünscht (Mustahab) während dem Bekenntnis im Gebet (Tashahhud) das hinzuzufügen, was Abu Basir von Ja’far As-Sadiq (a.) berichtet und zwar: »Im Namen Gottes und durch Gott, alles Lob und die besten Namen gebühren Gott. Ich bezeuge, dass es außer Gott alleine, Der keinen Teilhaber hat, keinen Gott gibt und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist, den Er vor der letzten Stunde als Verkünder und Warner mit der Wahrheit entsandte. Ich bezeuge, dass mein Herr der gnadenreichste Herr und Muhammad der gnadenreichste Gesandte und Ali der gnadenreichste Nachfolger und Imam ist. Gott, segne Muhammad und die Familie von Muhammad und akzeptiere seine Fürsprache für seine Gemeinde und erhöhe seinen Rang. Lob sei Gott, dem Herrn der Welten.«” [Al-Qatrah, Band 1, Seite 368]
قال الشيخ محمد تقي المجلسي: ويستحب أن يزاد في التشهد ما نقله أبو بصير عن الصادق عليه السلام وهو: بسم الله وبالله والحمد لله وخير الأسماء كلها لله أشهد أن لا إله إلا الله وحده لا شريك له وأشهد أن محمدا عبده ورسوله أرسله بالحق بشيرا ونذيرا بين يدي الساعة وأشهد أن ربي نعم الرب وأن محمدا نعم الرسول وأن عليا نعم الوصي ونعم الإمام اللّهم صل على محمد وآل محمد وتقبل شفاعته في أمته وارفع درجته الحمد لله رب العالمين

Qatrah Men Behar B 1 S 368

Schreibe einen Kommentar