Ehemann sieht Ehebruch

Frage:

Genügt der Ehemann, der den Ehebruch mit eigenen Augen sieht, als ein Zeuge?

Antwort:

Dawud Ibn Farqad berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Die Gefährten des Propheten Muhammad (s.) sprachen zu Sa’d Ibn Ubadah: »Was würdest du tun, wenn du einen Mann auf deiner Frau erwischen würdest?« Er sprach: »Ich würde ihn mit dem Schwert erschlagen.« Daraufhin kam der Gesandte (s.) heraus und sprach: »Was geht hier vor sich, o Sa’d?« Sa’d berichtete, dass sie sprachen: »Was würdest du tun, wenn du einen Mann auf deiner Frau erwischen würdest?« Daher sprach ich: »Ich würde ihn mit dem Schwert erschlagen.« Der Prophet (s.) sprach: »O Sa’d, was ist mit den vier Zeugen?« Sa’d sprach: »O Gesandter Gottes, auch nachdem ich es mit meinen eigenen Augen gesehen habe und obwohl Gott doch weiß, dass man es getan hat?« Der Prophet (s.) sprach: »Ja, so ist es, bei Gott, auch nachdem du es mit deinen eigenen Augen gesehen hast und obwohl Gott weiß, dass man es getan hat. Gott hat allen Dingen eine Grenze gesetzt und Er richtete für jenen eine Grenzstrafe ein, der diese Grenze überschreitet.«” [Wasa’il-ush-Shi’ah von Al-Hurr Al-Amili, Band 28 Seite 14]

محمد بن يعقوب، عن عدة من أصحابنا، عن أحمد بن محمد بن عيسى، عن الحسين بن سعيد، عن فضالة بن أيوب، عن داود ابن فرقد قال: سمعت أبا عبد الله عليه السلام يقول: إن أصحاب رسول الله صلى الله عليه وآله قالوا لسعد بن عبادة: أرأيت لو وجدت على بطن امرأتك رجلا ما كنت صانعا به؟ قال: كنت أضربه بالسيف، قال: فخرج رسول الله صلى الله عليه وآله فقال: ماذا يا سعد؟ فقال سعد: قالوا: لو وجدت على بطن امرأتك رجلا ما كنت صانعا به، فقلت: أضربه بالسيف، فقال: يا سعد، فكيف بالأربعة الشهود؟ فقال: يا رسول الله صلى الله علي هوآله بعد رأي عيني وعلم الله أن قد فعل؟ قال: اي والله بعد رأي عينك وعلم الله أن قد فعل، إن الله قد جعل لكل شيء حدا وجعل لمن تعدى ذلك الحد حدا

Schreibe einen Kommentar