Märtyrer sieht Gesicht Gottes?

Frage:

Einer der Erneuerer stellte die Behauptung auf, die Märtyrer würden gemäß dem Imam (a.) das Gesicht Gottes sehen [hier!]. Entspricht dies der Wahrheit?

Antwort:

Der Freund von Umar hat gelogen!

Ali Ibn Abi Talib (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Dem Märtyrer stehen bei Gott sieben Auszeichnungen zu: Die erste besteht darin, dass ihm durch einen Tropfen seines Blutes jede Sünde vergeben wird, die zweite besteht darin, dass sein Kopf im Schoß von zwei seiner Ehegattinen der paradiesischen Frauen ruht, beide den Staub von seinem Gesicht wischen und sprechen: »Willkommen seist du!« Woraufhin er beiden ähnliches sagt, die dritte besteht darin, dass man ihn mit Gewändern des Paradieses bekleidet, die vierte besteht darin, dass ihm die Lagerverwaltung des Paradieses jeden wohlriechenden Duft anbietet, von denen er welchen auch immer mitnehmen kann, die fünfte besteht darin, dass ihm seine Wohnstätte gezeigt wird und die sechste besteht darin, dass man zu seinem Geist spricht: »Verweile im Paradies, wo auch immer du wünschst.« Die siebte besteht darin, dass er in das Angesicht Gottes schaut und es ist ein Wohlbefinden für jeden Propheten und Märtyrer.” [Tahdhib-ul-Ahkam von At-Tusi, Band 6 Seite 121 – 122 Hadith 208]

محمد بن الحسن الصفار عن عبد الله بن المنبه عن حسين ابن علوان عن عمرو بن خالد عن زيد بن علي عن أبيه عن آبائه عليهم السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله: للشهيد سبع خصال من الله: أول قطرة من دمه مغفور له كل ذنب، والثانية: يقع رأسه في حجر زوجتيه من الحور العين وتمسحان الغبار عن وجهه تقولان مرحبا بك ويقول هو مثل ذلك لهما، والثالثة: يكسى من كسوة الجنة، والرابعة: يبتدره خزنة الجنة بكل ريح طيبة أيهم يأخذه معه، والخامسة: ان يرى منزلته، والسادسة: يقال لروحه اسرح في الجنة حيث شئت، السابعة: ان ينظر في وجه الله وانها لراحة لكل نبي وشهيد

Abu As-Salt Al-Harawi berichtete, dass er zu Imam Ali Ar-Rida (a.) sprach: „O Sohn des Gesandten Gottes, was ist mit dem überlieferten Bericht gemeint, dass der Lohn vom Zeugnis: »Keiner ist anbetungswürdig außer Gott.« Darin besteht, zum Angesicht Gottes zu schauen?” Er sprach: „O Abu As-Salt, wer Gott mit einem Gesicht wie die Gesichter beschreibt, der ist ungläubig, denn das Angesicht Gottes sind Seine Propheten, Seine Gesandten und Seine Beweise (a.). Jene sind es, durch die man sich Gott, Seiner Religion und Seiner Erkenntnis zuwendet. Der Erhabene sagt: »Jeder, der sich auf ihr befindet, ist vergänglich, aber das Angesicht deines Herrn bleibt bestehen.« (55:26-27) Und der Erhabene sagt: »Alles ist vergänglich außer Seinem Angesicht.« (28:88) Daher ist es am Tag der Auferstehung ein gewaltiger Lohn für die Gläubigen, zu den Propheten Gottes, Seinen Gesandten und Seinen Beweisen (a.) in ihren Stufen zu schauen. Der Prophet Muhammad (s.) sagte: »Wer den Leuten meines Hauses und meiner Familie zürnt, der sieht am Jüngsten Tag weder mich noch sehe ich ihn.« Und der Gesandte (s.) sagte: »Unter euch ist jener, der mich nicht sehen wird, nachdem er mich verlässt.« O Abu As-Salt, Gott wird weder mit einem Ort beschrieben noch erreichen Ihn die Blicke (6:103) und Vorstellungskräfte.” [At-Tawhid von As-Saduq, Seite 117 – 118 Hadith 21]

حدثنا أحمد بن زياد بن جعفر الهمداني رحمه الله، قال: حدثنا علي ابن إبراهيم، عن أبيه إبراهيم بن هاشم، عن عبد السلام بن صالح الهروي، قال قلت لعلي بن موسى الرضا عليهما السلام: يا ابن رسول الله فما معنى الخبر الذي رووه أن ثواب لا إله إلا الله النظر إلى وجه الله؟ فقال عليه السلام: يا أبا الصلت من وصف الله بوجه كالوجوه فقد كفر ولكن وجه الله أنبياؤه ورسله وحججه صلوات الله عليهم، هم الذين بهم يتوجه إلى الله وإلى دينه ومعرفته، وقال الله عز وجل: كل من عليها فان و يبقى وجه ربك وقال عز وجل: كل شئ هالك إلا وجهه فالنظر إلى أنبياء الله ورسله وحججه عليهم السلام في درجاتهم ثواب عظيم للمؤمنين يوم القيامة، وقد قال النبي صلى الله عليه وآله وسلم: من أبغض أهل بيتي وعترتي لم يرني ولم أره يوم القيامة وقال عليه السلام: إن فيكم من لا يراني بعد أن يفارقني يا أبا الصلت إن الله تبارك و تعالى لا يوصف بمكان، ولا تدركه الأبصار والأوهام

Kommentar:

Wer sagt, dass man Gott mit den Augen sieht, ist ungläubig [hier!].

Ein Gedanke zu „Märtyrer sieht Gesicht Gottes?

  1. Pingback: Das Sehen von Gott | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar