Al-Ayni bestätigt Unfehlbarkeit

Frage:

Sprach der Erläuterer von Sahih Al-Bukhari die Propheten (a.) von Sünden frei?

Antwort:

Badr-ud-Din Al-Ayni schreibt: „Meine Rechtsschule besagt, dass die Propheten (a.) unfehlbar hinsichtlich der großen und kleinen Sünden sind und das sowohl vor dem Prophetentum als auch nach ihm und dass jenes, was von einigen unter ihnen verübt wurde und einem als kleine Sünde vorkommt, nichts anderes zu heißen hat, als den Verzicht auf das Bessere und Tendieren zum Vorzüglichen.” [Umdat-ul-Qari Fi Sharh Sahih Al-Bukhari, Band 18 Seite 12]

قال العلامة بدر الدين العيني: مذهبي أن الأنبياء معصومون من الكبائر والصغائر قبل النبوة وبعدها، والذي وقع من بعضهم شيء يشبه الصغيرة لا يقال فيه إلا أنه ترك الأفضل وذهب إلى الفاضل

3omdat-e Qari B 18 S 12

Schreibe einen Kommentar