Gute Düfte nur für Partner

Muhammad Ibn Ali berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Welche Frau auch immer wohlriechende Düfte für einen anderen als ihren Partner aufträgt, von der wird kein Gebet angenommen, bis sie sich von ihren wohlriechenden Düften auf die Weise wäscht, wie sie ihre Waschung (Ghusl) im Zustand der Meidung (Janabah) vornimmt.” [Al-Faqih von As-Saduq, Band 3 Seite 440 Hadith 4521]
عن محمد بن علي عن أبي عبد الله الصادق عليه السلام أنه قال: أيما امرأة تطيبت لغير زوجها لم تقبل منها صلاة حتى تغتسل من طيبها كغسلها من جنابتها
Hasan Ibn Fadl berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Welche Frau auch immer für einen anderen als ihren Partner wohlriechende Düfte aufträgt, von der wird, bis sie sich von ihren wohlriechenden Düften auf die Weise wäscht, wie sie ihre Waschung (Ghusl) im Zustand der Meidung (Janabah) vornimmt, kein Gebet angenommen.” [Makarim-ul-Akhlaq von Abu Nasr At-Tabarsi, Seite 215]
عن حسن بن فضل عن أبي عبد الله الصادق عليه السلام أنه قال: أيما امرأة تطيبت لغير زوجها لم يقبل منها صلاة حتى تغتسل من طيبها كغسلها من جنابتها

Schreibe einen Kommentar