Al-Majlisi leugnet nicht, dass Al-Kafi vom Imam bestätigt wurde

Auf einigen Internetseiten wurde die Aussage getätigt, dass Al-Majlisi es für ungültig erklärt hätte, dass dem Imam (a.) das Buch Al-Kafi gezeigt wurde [hier].
Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: 
وأما جزم بعض المجازفين بكون جميع الكافي معروضا على القائم عليه السلام لكونه في بلدة السفراء فلا يخفى ما فيه على ذي لب نعم عدم إنكار القائم وآبائه صلوات الله عليه وعليهم عليه وعلى أمثاله في تأليفاتهم ورواياتهم مما يورث الظن المتاخم للعلم بكونهم عليهم السلام راضين بفعلهم ومجوزين للعمل بأخبارهم
„Was die Gewissheit einiger Wagemutigen angeht, dass Al-Kafi vollständig dem Imam (a.) gezeigt wurde, auf Grund seines Aufenthalts in der Stadt der Botschafter, so bleibt es demjenigen nicht verborgen, der Vernunft besitzt, was da dran ist. Ja, die fehlende Ablehnung des Imams (a.) und seiner Väter (a.) von Al-Kafi und den ihm, hinsichtlich ihrer Zusammenstellung und Überlieferungen, ähnlichen Werken, hinterlässt wissenschaftlich gesehen die nahe Annahme, dass die Imame (a.) zufrieden mit ihrem Werk sind und das Befolgen ihrer Überlieferungen erlauben.” [Mir’at-ul-Uqul, Band 1, Seite 22]

mer3at-e-3oqul-b-1-s-22

Kommentar:
Al-Majlisi versucht, die Gewissheit einiger Gelehrter zu entkräften und nicht das Geschehnis für ungültig oder unwahr zu erklären. Ja, er mag hier zweifeln und anhalten (Tawaqquf). Für eine Leugnung und Ablehnung bedarf es jedoch mehr.

Ein Gedanke zu „Al-Majlisi leugnet nicht, dass Al-Kafi vom Imam bestätigt wurde

  1. Pingback: Al-Kafi von Al-Kulaini | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar