Zwölf Imame der Irreleitung

Frage:

Wer sind die zwölf Imame der Irreleitung von den Quraish?

Antwort:

Sulaim Ibn Qais berichtete, dass Imam Ali (a.) sagte: „Die zwölf Imame der Irreleitung sind von den Stämmen der Quraish und was Mu’awiyah und seinen Sohn (Yazid) betrifft, so werden sie nach Uthman nachfolgen. Danach werden den beiden sieben Söhne von Al-Hakam Ibn Abi Al-As einer nach dem anderen nachfolgen, bis zur Vervollständigung der zwölf Imame der Irreleitung. Sie sind jene, die der Prophet Muhammad (s.) auf seiner Kanzel sah und sie möchten seine Gemeinde auf ihren Fersen umkehren lassen. Zehn von ihnen gehören zu den Söhnen von Umayyah und zwei Männer (Abu Bakr und Umar) legten ihnen den Grundstein und auf den beiden lastet das, was den Verfehlungen dieser Gemeinde gleicht.” [Kitab Sulaim, Seite 212]

عن أبان بن أبي عياش عن سليم بن قيس رضي الله عنه عن الإمام علي عليه السلام قال: اثنا عشر إمام ضلالة من قبائل قريش أما إن معاوية وابنه (يزيد) سيليان بعد عثمان، ثم يليهما سبعة من ولد الحكم بن أبي العاص، واحدا بعد واحد تكملة اثني عشر إمام ضلالة، وهم الذين رآهم رسول الله صلى الله عليه وآله على منبره يردون أمته على أدبارهم القهقرى، عشرة منهم من بني أمية ورجلان (أبو بكر وعمر) أسسا ذلك لهم، وعليهما مثل أوزار هذه الأمة

Schreibe einen Kommentar