Das sind die Frevler [5:47]

Frage:

Wer ist ein Frevler wie im 47. Vers des 5. Kapitels „Al-Ma’idah”?

Antwort:

Einige Gefährten von Abu Jamilah berichteten, dass einer der Imame (a.) sagte: „Gott verpflichtete im Fünftel (Khums) einen Anteil an die Familie von Muhammad (a.), doch aus Neid und Feindschaft weigerte sich Abu Bakr, ihnen ihren Anteil auszuhändigen und Gott sagte: »Wer nicht nach dem urteilte, was Gott herabsandte, das sind die Frevler.« (5:47) Abu Bakr war der erste, welcher der Familie von Muhammad (a.) ihr Recht verwehrte, sie unterdrückte und ihnen die Menschen auf den Hals hetzte. Als Abu Bakr starb, ernannte er Umar ohne eine Beratung mit den Muslimen und ohne Zustimmung von der Familie von Muhammad (a.) zum Nachfolger und Umar lebte genauso und gab der Familie von Muhammad (a.) nicht ihr Recht und verfuhr wie Abu Bakr verfuhr.” [Al-Burhan von Al-Bahrani, Band 2 Seite 469 – 470]

العياشي عن أبي جميلة عن بعض أصحابه عن أحدهما عليهما السلام قال: قد فرض الله في الخمس نصيبا لآل محمد صلوات الله عليهم فأبى أبو بكر أن يعطيهم نصيبهم حسدا وعداوة وقد قال الله ومن لم يحكم بما أنزل الله أولئك هم الفاسقون وكان أبو بكر أول من منع آل محمد صلوات الله عليهم حقهم وظلمهم وحمل الناس على رقابهم ولما قبض أبو بكر استخلف عمر على غير شورى من المسلمين ولا رضا من آل محمد صلوات الله عليهم فعاش عمر بذلك لم يعط آل محمد حقهم وصنع ما صنع أبو بكر

Shaqiq berichtete, dass Ammar Ibn Yasir sagte: „Drei legen Zeugnis gegen Uthman ab und ich bin der vierte und schlechtere der vier: »Wer nicht nach dem urteilt, was Gott herabsandte, das sind die Ungläubigen.« (5:44) Und: »Wer nicht nach dem urteilt, was Gott herabsandte, das sind die Ungerechten.« (5:45) Und: »Wer nicht nach dem urteilt, was Gott herabsandte, das sind die Frevler.« (5:47) Ich bezeuge, dass er nicht nach dem urteilte, was Gott herabsandte.” [Taqrib-ul-Ma’arif von Al-Halabi, Seite 273]

عن الثقفي عن شقيق عن عمار بن ياسر رضي الله عنه قال: ثلاث يشهدون على عثمان وأنا الرابع وأنا أسوء الأربعة ومن لم يحكم بما أنزل الله فأولئك هم الكافرون ومن لم يحكم بما أنزل الله فأولئك هم الظالمون ومن لم يحكم بما أنزل الله فأولئك هم الفاسقون وأنا أشهد لقد حكم بغير ما أنزل الله

Muhammad Ibn Mas’ud berichtete von einigen seiner Gefährten, dass Ammar Ibn Yasir sagte: „Drei bezeugen, dass Uthman ein Ungläubiger ist und ich bin der vierte und unbehaglichere der vier.” Dann las er diese Verse aus dem Kapitel Al-Ma’idah: »Wer nicht nach dem urteilt, was Gott herabsandte, das sind die Ungläubigen, (5:44) das sind die Ungerechten, (5:45) das sind die Frevler.« (5:47) [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 101 Seite 266]

عن محمد بن مسعود عن بعض أصحابه عن عمار بن ياسر رضي الله عنه قال: ثلاثة يشهدون على عثمان أنه كافر وأنا الرابع وأنا أسم الأربعة ثم قرأ هؤلاء الآيات في المائدة ومن لم يحكم بما أنزل الله فأولئك هم الكافرون، والظالمون والفاسقون

Kommentar:

Wer behauptet, der Vers rufe zum Regieren ohne Imam (a.) auf, der lügt [hier!].

Ein Gedanke zu „Das sind die Frevler [5:47]

  1. Pingback: [5.] Al-Ma’idah / Der Tisch | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar