As-Sistani über Pfauenfleisch

Ali As-Sistani schreibt:
وتحل النعامة والطاووس أيضا
„Der Strauß und der Pfau sind gleicherweise erlaubt.” [Al-Masa’il-ul-Muntakhabah, Seite 437]
masa2ele monta5abeh 437
وتحل النعامة والطاووس على الأقوى
„Der Strauß und der Pfau sind entsprechend der stärksten Meinung erlaubt.” [Minhaj-us-Salihin, Band 3, Seite 293]
menhaje sale7in b 3 s 293
Das selbe steht auf der der offiziellen englischen Internetseite [hier!].
Anmerkung:
Im Widerspruch dazu erklären die Imame (a.) den Pfau für verboten [hier!].

2 Gedanken zu „As-Sistani über Pfauenfleisch#8220;

  1. Pingback: Fadlullah über Pfauenfleisch | Akhbariyyah

  2. Pingback: Fleisch des Pfauen | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar