Al-Khumaini lobt Al-Majlisi

Frage:

Gibt es dafür Belege, dass Al-Majlisi von Al-Khumaini gelobt und geehrt wurde?

Antwort:

Ruhullah Al-Khumaini schreibt:

ينقل المحدث العظیم مولانا العلامة المجلسي طاب ثراه عن المحقق الخبیر والعالم الكبیر الشیخ بھاء الدين العاملي رضوان االله

„Der großartige Überlieferer und unser Meister, die Wissensgröße Al-Majlisi, Gott mache ihm seine Erde angenehm, überliefert vom Gutachter und Experten und großen Fachkundigen, dem Gelehrten Baha’-ud-Din Al-Amili, möge Gott mit ihm zufrieden sein.” [Al-Arba’ina Hadithan, Seite 89]

arba3in-e 7adith s 89

فصل في بیان كلام مولانا المجلسي رحمة اللّه علیه في حقیقة الدنیا المذمومة يقول المحقق الخبیر والمحدث المنقطع النظیر مولانا المجلسي رحمة اللّه علیه: فاعلم أن الذي يظھر من مجموع الآيات والأخبار على ما نفھمه أن الدنیا المذمومة مركبة من مجموع أمور تمنع الإنسان من طاعة الله وحبه وتحصیل الآخرة

„Abschnitt zur Erklärung der Worte unseres Meisters Al-Majlisi, Gott sei ihm gnädig, über die wahre Natur der gescholtenen Welt. Der Gutachter, Experte, Überlieferer und unser unvergleichbarer Meister Al-Majlisi, Gott sei ihm gnädig, sagt: »Wisse, dass aus der Gesamtheit der Verse und Berichte gemäß dem, was wir verstehen, hervorgeht, dass die gescholtene Welt die Gesamtheit dessen darstellt, was den Menschen vom Gehorsam zu Gott und der Liebe zu Ihm und dem Streben nach der jenseitigen Welt abhält.«” [Al-Arba’ina Hadithan, Seite 153]

arba3in-e 7adith s 153

الاحتمال الثاني ما نقله المحدث الخبیر المرحوم المجلسي أعلى االله في القدس مقامه عن بعض الأعلام

„Die zweite Annahme besteht in dem, was der Überlieferer und begnadete Experte Al-Majlisi, Gott erhöhe seinen Rang an Heiligkeit, von einigen Großgelehrten überlieferte.” [Al-Arba’ina Hadithan, Seite 599]

arba3in-e 7adith s 599

بل يظھر من كلام العلماء وخاصة المرحوم المجلسي رضون االله تعالى علیه أن الإيمان بالتفويض في الخلق والرزق والتربیة والإماتة والأحیاء إلى غیر الحق سبحانه، كفر صريح ولا يستريب عاقل في كفر مَنْ قال به

„Viel mehr noch kommt aus den Worten der Wissenden und insbesondere vom begnadeten Al-Majlisi, möge Gott mit ihm zufrieden sein, zum Vorschein, dass der Glaube an Übertragung (Tafwid) von Schöpfung, Versorgung, Erziehung, Herbeiführen von Tod und Leben, an jemand anderen als Gott offenkundiger Unglaube ist und keine vernünftige Person am Unglauben von jenem zweifelt, der dies äußerte.” [Al-Arba’ina Hadithan, Seite 602]

arba3in-e 7adith s 602

Kommentar:

Al-Majlisi vertritt die Ansicht, dass A’ishah eine Ungläubige ist [hier!] und nicht die Mutter der Gläubigen [hier!]. Auch werden Abu Bakr und Umar von Al-Majlisi als Ungläubige und Heuchler bezeichnet [hier!] und verflucht [hier!].

Schreibe einen Kommentar