Al-Khumaini befiehlt, dem Vater von Al-Majlisi zu folgen

Ruhullah Al-Khumaini schreibt:
وعلى فرض أنك لا تعرف أحداً من العرفاء فاتبع الأعاظم من علماء المعرفة والأخلاق المقبولين عند الجميع كجناب العارف بالله والمجاهد في سبيل الله والسالك إلى الله الشيخ الجليل البهائي قدس سره. وشيخ أرباب المعرفة مولانا محمد تقي المجلسي رضوان الله عليه. وشيخ المحدثين ابنه الكريم مولانا المجلسي رحمة الله عليه وطالع كتاب شرح الفقيه لمولانا المجلسي الأول وهو من الكتب النفيسة والجليلة القدر ألّف باللغة الفارسية
„Angenommen, dir wäre keiner der Leute der Erkenntnis bekannt, so folge den gewaltigen Gelehrten der Erkenntnis und Moral, die von allen akzeptiert werden, wie dem Gott kennenden und sich auf dem Wege Gottes abmühenden und großartigen Gelehrten Al-Baha’i, Gott heilige seine Seele und dem Oberhaupt der Herren der Erkenntnis, unserem Meister Muhammad Taqi Al-Majlisi, möge Gott mit ihm zufrieden sein und dem Oberhaupt der Überlieferer, seinem edlen Sohn, unserem Meister Muhammad Baqir Al-Majlisi, Gott sei ihm gnädig und lese das Buch Sharh-ul-Faqih von unserem Meister Al-Majlisi, dem Ersten, welches zu den kostbaren und majestätischen Werken gehört, die er in der persischen Sprache verfasste.” [Sirr-us-Salah, Seite 83]
serr-e salat s 83
Kommentar:
In der deutschen Übersetzung »Geheimnis des Gebets« [hier!] befindet sich die betreffende Aussage auf den Seiten 70 und 71. Das erwähnte Buch »Sharh-ul-Faqih«, verfasst von Muhammad Taqi Al-Majlisi, heißt vollständig »Rawdat-ul-Muttaqin Fi Sharh Man La Yahduruh-ul-Faqih« und enthält interessante authentische Überlieferungen [hier!], die wir wie gewünscht lesen und befolgen.

2 Gedanken zu „Al-Khumaini befiehlt, dem Vater von Al-Majlisi zu folgen#8220;

  1. Pingback: Vater von Al-Majlisi über die Überlieferung: »Keiner straft mit Feuer außer Gott.« | Akhbariyyah

  2. Pingback: Vater von Al-Majlisi nennt Abu Hanifah den größten Lügner | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar