Die Minderheit sind Gläubige und die Mehrheit sind Tiere

Frage:
Gibt es Überlieferungen, welche die Mehrheit als Tiere bezeichnen?
Antwort:
Ali As-Sajjad (a.) berichtete, dass Imam Al-Hasan (a.) sagte: „Wären nicht Muhammad (s.) und seine bevollmächtigten Nachkommen (a.), dann wärt ihr wie zerstreute Tiere und würdet keine einzige Verpflichtung kennen.“ [Al-Amali von At-Tusi, Seite 927 – 928 Hadith 5]
عن علي السجاد عليه السلام عن الإمام الحسن عليه السلام قال: ولو لا محمد صلى الله عليه وآله والأصياء من ولده عليهم السلام كنتم حيارى كالبهائم لا تعرفون فرضا من الفرائض
amali-ye-tusi-s-928-h-5
Kamil At-Tammar berichtete, dass Imam Al-Baqir (a.) dreimal sagte: „Alle Menschen sind Tiere, außer einer Minderheit von den Gläubigen und der Gläubige ist selten.“ [Al-Kafi von Al-Kulaini, Band 2 Seite 147 Hadith 2]
عن كامل التمار عن الإمام الباقر عليه السلام قال: الناس كلهم بهائم ثلاثا إلا قليل من المؤمنين والمؤمن غريب ثلاث مرات
sa7i7-e-kolaini-b-2-s-147-h-2
Ali Ibn Ja’far (a.) berichtete, dass Imam Al-Kazim (a.) sagte: „Nicht jeder, der die Nähe (Wilayah) zu uns in den Mund nimmt, ist ein Gläubiger, aber sie wurden den Gläubigen gleichgesinnt gemacht.“ [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 67 Seite 165 Hadith 9]
عن علي بن جعفر عليه السلام عن الإمام الكاظم عليه السلام قال: ليس كل من يقول بولايتنا مؤمنا ولكن جعلوا أنسا للمؤمنين
sa7i7-e-be7ar-b-67-b-165-h-9

Schreibe einen Kommentar