Drehe dich von ihnen um [6:68]

Qur’an:
„Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen, dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen und wenn dich der Satan vergessen lässt, dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.” [Al-An’am 6:68]
وإذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا فأعرض عنهم حتى يخوضوا في حديث غيره وإما ينسينك الشيطان فلا تقعد بعد الذكرى مع القوم الظالمين
Sunnah:
Ja’far As-Sadiq (a.) berichtete, dass Imam Zain-ul-Abidin (a.) sagte: „Es steht dir nicht zu, mit dem zu sitzen, mit dem du willst, denn Gott sagt: ﴾Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen, dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen und wenn dich der Satan vergessen lässt, dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.﴿” (6:68) [Ilal-ush-Shara’i von As-Saduq, Band 2 Seite 605 – 606]
عن جعفر الصادق عليه السلام عن الإمام زين العابدين عليه السلام قال: ليس لك أن تقعد مع من شئت لأن الله تبارك وتعالى يقول إذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا فاعرض عنهم حتى يخوضوا في حديث غيره وأما ينسينك الشيطان فلا تقعد بعد الذكرى مع القوم الظالمين
Man berichtete Rib’i, dass Imam Al-Baqir (a.) über den Vers: ﴾Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen.﴿ (6:68) Sagte: „Das Gerede über Gott und das Streiten über den Qur’an.” Und: ﴾Dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen.﴿ (6:68) Er sprach: „Zu ihnen gehören die Erzähler von Geschichten.” Muhammad Baqir Al-Majlisi schreibt: „Die Erzähler von Geschichten sind die gegnerischen Gelehrten, denn sie sind wie Erzähler von Geschichten und Lügen, worauf sie ihr Wissen bauen und mit Vermutungen und Vorstellungen und ihrer Entgleisung von den Leuten des Hauses (a.) die Verse interpretieren und die Eigenschaften des Wesen (Gottes) begutachten.” [Bihar-ul-Anwar, Band 3 Seite 260]
عن ربعي عمن ذكره عن أبي جعفر عليه‌ السلام في قول الله وإذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا قال: الكلام في الله والجدال في القرآن فأعرض عنهم حتى يخوضوا في حديث غيره قال: منهم القصاص قال محمد باقر المجلسي: القصاص علماء المخالفين فإنهم كرواة القصص والاكاذيب فيما يبنون عليه علومهم وهم يخوضون في تفاسير الآيات وتحقيق صفات الذات بالظنون والاوهام لانحرافهم عن أهل البيت صلوات الله عليهم
Abd-ul-A’la Ibn A’yan berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: „Wer an Gott und den Jüngsten Tag glaubte, der sitzt nicht in einer Sitzung, in der ein Imam geschmäht oder über einen Muslim gelästert wird. Gott sagte in Seinem Buch: ﴾Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen, dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen und wenn dich der Satan vergessen lässt, dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.﴿” (6:68) Ali Ibn Ibrahim Al-Qummi schreibt: „Was den Vers betrifft: ﴾Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen, dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen.﴿ (6:68) So sind damit jene gemeint, die den Qur’an leugnen und sich belustigen. Hierauf sagte Er: ﴾Wenn dich der Satan zu jener Zeit das vergessen ließ, was Ich dir befahl, dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.﴿” (6:68) [Tafsir-ul-Qummi, Band 1 Seite 204]
عن عبد الأعلى بن أعين عن رسول الله صلى الله عليه وآله قال: من كان يؤمن بالله واليوم الآخر فلا يجلس في مجلس يسب فيه إمام أو يغتاب فيه مسلم إن الله يقول في كتابه فإذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا إلى آخره قال علي بن إبراهيم القمي قوله وإذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا فأعرض عنهم حتى يخوضوا في حديث غيره يعني الذين يكذبون بالقرآن ويستهزؤن، ثم قال فإن أنساك الشيطان في ذلك الوقت عما أمرتك به فلا تقعد بعد الذكرى مع القوم الظالمين
Fadl Ibn Hasan berichtete, dass Imam Al-Baqir (a.) sagte: „Als der Vers offenbart wurde: ﴾Dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.﴿ (6:68) Sprachen die Muslime: ﴾Was machen wir, wenn wir jedesmal aufstehen und sie verlassen, wenn sich die Beigesellenden (Mushrik) über den Qur’an lustig machen, sodass wir dann weder das heilige Gebetshaus betreten noch das heilige Haus umrunden?﴿ Hierauf offenbarte Gott: ﴾Auf jenen, die sich fürchten, lastet von ihrer Abrechnung nichts.﴿ (6:69) Er befahl ihnen, ihre Ermahnung und Sichterweiterung, so wie es ihnen möglich war.” [Majma’-ul-Bayan von At-Tabarsi, Band 4 Seite 80]
عن فضل بن حسن عن الإمام الباقر عليه السلام قال: لما نزلت فلا تقعد بعد الذكرى مع القوم الظالمين قال المسلمون كيف نصنع إن كان كلما استهزأ المشركون بالقرآن قمنا وتركناهم، فلا ندخل إذا المسجد الحرام، ولا نطوف بالبيت الحرام؟ فأنزل الله سبحانه وما على الذين يتقون من حسابهم من شئ أمرهم بتذكيرهم وتبصيرهم ما استطاعوا

Ein Gedanke zu „Drehe dich von ihnen um [6:68]

  1. Pingback: [6.] Al-An’am / Das Vieh | Akhbariyyah

Schreibe einen Kommentar