Was bedeutet „Nasibi” ?

Das Wort „Nasibi” (ناصبي) oder auch „Nasib” (ناصب) ist der Singular von „Nawasib” (نواصب) oder auch „Nussab” (نصّاب) und kommt vom Verb „nasaba” (نصب), was so viel wie „aufrichten”, „aufstellen” oder „aufbringen” bedeutet, wie man es im 19. Vers des 88. Kapitels „Al-Ghashiyah” in Bezug auf die Gebirge nachlesen kann. Weiterlesen

Drehe dich von ihnen um [6:68]

Qur’an:
„Wenn du jene sahst, die auf unsere Zeichen eingehen, dann drehe dich von ihnen um, bis sie auf ein anderes Gespräch eingehen und wenn dich der Satan vergessen lässt, dann sitze nach der Erinnerung nicht mit den ungerechten Leuten.” [Al-An’am 6:68]
وإذا رأيت الذين يخوضون في آياتنا فأعرض عنهم حتى يخوضوا في حديث غيره وإما ينسينك الشيطان فلا تقعد بعد الذكرى مع القوم الظالمين Weiterlesen

Der Qurʾān billigt den Begriff „Iʿānah” auch für Menschen

Frage:
Einige Muslime vertreten die Meinung, dass der arabische Begriff „Iʿānah” (إعانة), der soviel wie „Hilfe” bedeutet, ausschließlich von Gott erbittet werden darf und niemals von Menschen, entspricht dies dem Sprachgebrauch des Qurʾān?
Weiterlesen

Der Qurʾān billigt den Begriff „Walī” auch für Menschen

Frage:
Einige Muslime wissen nicht, dass der arabische Begriff „Walī” (ولي) an einigen Stellen des Qurʾān alleine Gott zugeschrieben wird und zeigen nur Verse, in denen er auch auf Menschen angewandt wird, wo kann man diese nachlesen? Weiterlesen