Verflucht sei, wer die Mörder von Al-Husain nicht verflucht

Prophet Muhammad (s.) sagte:
قوم من أمتي ينتحلون بأنهم من أهل ملتي يقتلون أفاضل ذريتي و أطايب أرومتي، و يبدلون شريعتي و سنتي و يقتلون ولدي الحسن و الحسين، كما قتل أسلاف هؤلاء اليهود زكريا و يحيى
„Leute von meiner Nation schreiben sich zu, Angehörige meines Bekenntnisses zu sein. Sie bringen die vorzüglichsten meiner Nachkommen und besten meiner Sprösslinge um und nehmen Änderung an meinem Gesetz (Shari’ah) und Brauch (Sunnah) vor und ermorden meine Kinder Hasan und Husain, wie die Ahnen der Juden Zakaria und Johannes ermordeten.
ألا و إن الله يلعنهم كما لعنهم و يبعث على بقايا ذراريهم قبل يوم القيامة هاديا مهديا من ولد الحسين المظلوم، يحرفهم بسيوف أوليائه إلى نار جهنم
Siehe, Gott verflucht diese, wie Er jene verfluchte und erweckt gegen die Verbliebenen ihrer Nachkommen vor dem Tag der Auferstehung einen Rechtleitenden (Hadi) und Rechtgeleiteten (Mahdi) aus den Nachkommen des unterdrückten Husain, der sie mit dem Schwert seiner Nahestehenden in das Höllenfeuer befördert.
ألا و لعن الله قتلة الحسين و محبيهم و ناصريهم، و الساكتين عن لعنهم من غير تقية تسكتهم. ألا و صلى الله على الباكين على الحسين بن علي رحمة و شفقة، و اللاعنين لأعدائهم و الممتلئين عليهم غيظا و حنقا 
Siehe, Gott verfluche die Mörder von Husain und ihre Liebenden und Unterstützer und jene, die hinsichtlich ihrer Verfluchung stumm sind, ohne dass ein Anlass zur Behutsamkeit (Taqiyyah) besteht, der sie den Mund halten lässt. Siehe, Gott segne jene, die um Husain, den Sohn von Ali, aus Erbarmen und Mitgefühl weinen und ihre Feinde verfluchen und erfüllt mit Strenge und Zorn gegen sie sind.
ألا و إن الراضين بقتل الحسين شركاء قتلته ألا و إن قتلته و أعوانهم و أشياعهم و المقتدين بهم برآء من دين الله
Siehe, jene, die sich mit der Ermordung von Husain zufriedengeben, sind Teilhaber an seiner Ermordung. Siehe, seine Mörder und ihre Unterstützer und Anhänger und Vorgänger haben nichts mit der Religion Gottes zu tun. [Al-Burhan von Al-Bahrani, Band 1 Seite 270]
Man fragte Imam Al-Husain (a.) nach:
عن أبي بكر وعمر؟
„Abu Bakr und Umar?”
Er sprach: 
والله لقد ضيعانا وذهبا بحقنا وجلس مجلسا كنا أحق به منهما ووطئنا على أعناقنا وحملا الناس على رقابنا
„Bei Gott, sie brachten Verderben über uns und entrechteten uns und nahmen einen Platz ein, auf den wir mehr Anrecht besaßen, als sie und sie traten auf unsere Nacken und hetzten uns die Menschen auf den Hals.” [Taqrib-ul-Ma’arif von Al-Halabi, Seite 243]
Imam Al-Husain (a.) sagte:
يا رسول الله قتلني فلان وفلان
„O Gesandter Gottes, dieser und jener haben mich ermordet.” [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 45 Seite 39]
Imam Al-Baqir (a.) sagte:
ما قطرت قطرة دم من دمائنا ولا من دماء أحد من المسلمين إلاّ وهي في أعناقهما إلى يوم القيامة
„Kein Tropfen von unserem Blut und keiner von dem Blut eines der Muslime wurde vergossen, außer dass es bis zum Tag der Auferstehung auf die Rechnung der beiden geht.” [Taqrib-ul-Ma’arif von Al-Halabi, Seite 245]

Schreibe einen Kommentar