Die Überlieferungen von At-Tibyan und Majma’-ul-Bayan sind authentisch (Sahih)

Frage:
Kann man sich auf Überlieferungen in At-Tibyan und Majma’-ul-Bayan verlassen?
Antwort:
Husain Ibn Shihab Al-Karaki Al-Amili schreibt:
وأما من تأخر عنهم كالشيخ الطوسي والطبرسي فانهم نقلوا في تفاسيرهم (التبيان ومجمع البيان) ما صح عندهم من كلام الأئمة عليهم السلام وما لم يكن عندهم فيه شيء نقلوا ما وصل اليهم فيه من اقوال المفسرين من العامة‌ بطريق الحكاية من غير ترجيح ولا رد وبينوا اللغات والاعراب لا غير
„Was die Gelehrten danach betrifft, wie Muhammad At-Tusi und Fadl At-Tabarsi, so berichteten sie in ihren Exegesen (At-Tibyan und Majma’-ul-Bayan) jene Aussprüche der Imame (a.), die sie als authentisch (Sahih) erachteten, während sie an Stellen, – worüber ihnen nichts vorlag, – das in erzählerischer Weise berichteten, was sie von den Aussagen der Exegeten der Allgemeinheit mitbekamen, – ohne diese zu begünstigen oder zurückzuweisen – und sie die linguistischen Ausdrücke und Grammatik erläuterten, nicht anders.” [Hidayat-ul-Abrar, – Seite 155]

Schreibe einen Kommentar