Ibn Dawud Al-Hilli bestätigt, dass es Abdullah Ibn Saba’ gab

Hasan Ibn Ali Ibn Dawud Al-Hilli schreibt:
عبد الله بن سبأ رجع إلى الكفر وأظهر الغلو كان يدعي النبوة وأن عليا عليه السلام هو الله فاستتابه عليه السلام ثلاثة أيام فلم يرجع فأحرقه في النار في جملة سبعين رجلا ادعوا فيه ذلك
„Abdullah Ibn Saba’ fiel in den Unglauben zurück und veröffentlichte Übertreibung und dass Ali (a.) Gott ist, worauf er ihn drei Tage lang dazu aufforderte, Buße zu tun, doch er trat nicht davon zurück, worauf er ihn zusammen mit siebzig Männern, die das über ihn behaupteten, im Feuer verbrannte.” [Rijal Ibn Dawud, Seite 469]

Schreibe einen Kommentar